VG-Wort Pixel

"Tschüss, macht's gut" - die fröhlichste Todesanzeige des Jahres ❤️


Man kann trauern um das, was nicht mehr ist - man kann aber auch einfach feiern, was war! Das beweist nun eine Frau aus Düsseldorf, die sich mit der wohl fröhlichsten Todesanzeige des Jahres verabschiedet.

Sigrid Müller war eine lebensfrohe Frau - stets gut drauf, unternehmungslustig und ausgelassen. Und so soll sie nun auch in Erinnerung bleiben. Anfang des Monats ist Sigrid Müller im Alter von 84 Jahren verstorben, doch sie verabschiedet sich mit einem Lächeln auf den Lippen.

Die Traueranzeige von Sigrid Müller zeigt die Verstorbene mit einem Glas Sekt in der Hand, lächelnd schaut sie in die Kamera. Darüber die Worte: "Ich hatte ein tolles Leben! Tschüss, macht's gut."

Aufgegeben hat die Anzeige Müllers Sohn Frank. Und er bestätigt in einem Interview mit "Bild", was auf den ersten Blick zu sehen war. Über den Abschied von seiner Mutter sagt er: "Sie hat sich bedankt und gesagt, dass sie ein super Leben hatte. Und das hatte sie wirklich. Sie hat alle Kontinente bereist, viele tolle Partys geschmissen."

Die Todesanzeige von Sigrid Müller - sie ist ein schöner Anblick, der uns lächeln lässt, aber sie ist auch ein Signal an uns alle: Lasst uns unser Leben genießen und tolle Momente mitnehmen! Damit wir am Ende des Lebens nichts bereuen müssen und auch sagen können: "Ich hatte ein tolles Leben!"

Videotipp: Dieser Mann erinnert seit 20 Jahren an seine tote Frau - mit seiner Kleiderwahl

fm / Teaserfoto: food.kiro, Shutterstock<br />

Mehr zum Thema