VG-Wort Pixel

Geschirrspüler-Unfall Kleiner Kratzer mit schlimmen Folgen

Sie stößt sich am Geschirrspüler den Fuß – das verändert ihr ganzes Leben.
Mehr
Die Geschirrspülmaschine gehört für viele von uns zum Alltag dazu und das Ein- und Ausräumen wird zur Routine. Dunja Kropp aus Schleswig-Holstein stieß sich dabei den Fuß. Mit schlimmen Folgen.

Beim Einräumen des Geschirrspülers stieß sich die 49-jährige Kassiererin ihren Fuß. Anfangs hält sie den kleinen Kratzer für harmlos. Doch dieser entzündet sich so schwer, dass ihr das Bein amputiert werden muss. 

Der kleine Kratzer wird zur Blutvergiftung

Mit ihrer Wunde sucht Dunja zahlreiche Ärzte auf – ohne Erfolg. Nach 13 Wochen kann sie vor Schmerzen kaum noch schlafen, geschweige denn laufen. In ihrem Körper entwickelt sich eine Blutvergiftung (Sepsis). Welche Möglichkeiten die Ärzte ihr damals geben, wie sie den Moment nach der Operation empfand und wie es ihr heute geht, erzählt sie im Video.

Verwendete Quelle: RTL

Brigitte

Mehr zum Thema