VG-Wort Pixel

Barrack Obama Gibt es UFOs wirklich? Ex-Präsident überrascht mit Statement

Barrack Obama gab sich überraschend locker bei seiner Antwort, die für viele Menschen eine kleine Sensation war.
Mehr
Gibt es außerirdisches Leben? Diese Frage beschäftigt die Menschheit schon ewig. Ex-Präsident Obama gab nun bei einer Frage nach UFOs überraschenderweise eine Bestätigung ihrer Existenz.

Fliegende Untertassen und kleine grüne Männchen gibt es nicht, das weiß jeder. Oder aber vielleicht doch? Seit Jahrzehnten spekulieren UFO-Enthusiasten darüber, welche der zahlreichen Sichtungen, unscharfen Fotos und verwackelten Videos vielleicht doch real sein könnten. Eine zentrale Rolle spielt dabei auch die US-Regierung: Schließlich soll diese ja angeblich in der mysteriösen "Area 51" in New Mexico sogar selbst ein abgestürztes UFO erforschen. In der Show von US-Talkmaster James Corden, wurde Ex-Präsident Barrack Obama daher unverblümt nach den unbekannten Flugobjekten gefragt - und gab eine überraschende Antwort.

Eine Bestätigung - und neue Vermutungen

Während die US-Regierung sich in der Vergangenheit eher bedeckt in der UFO-Frage hielt, gab Obama nun plötzlich eine Bestätigung, die wohl für zahllose neue Gerüchte sorgen dürfte. Bereits im vergangenen Jahr hatte die US-Navy offiziell angegeben, einige Himmelserscheinungen nicht klar zuordnen zu können. Handelt es sich tatsächlich um den Beweis für außerirdisches Leben, oder um ein anderes Phänomen? Die Wahrheit ist irgendwo da draußen ...

Verwendete Quelle: Late Late Show, CBS

Brigitte

Mehr zum Thema