ER ist der jüngste Milliardär der Welt – und er ist Single! ?

Schon mal was von Gustav Witzoe gehört? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit! Mit gerade einmal 25 Jahren ist Witzoe bereits milliardenschwer.

View this post on Instagram

⚪️⚫️

A post shared by Gustav Magnar Witzøe (@guswitzoe) on

Naaa, dieser junge Mann kann sich doch sehen lassen, oder? Zugegeben, Gustav "Gus" Witzoe ist ein echtes Schnuckelchen. Doch das Aussehen ist nicht das einzige, was ihn zu einem der begehrtesten Junggesellen der Welt macht. Mit gerade einmal 25 Jahren ist Gus bereits 2,3 Milliarden Euro schwer – und damit der jüngste Milliardär der Welt. 

Zu verdanken hat er das dem feinen Spürnäschen seines Vaters. Gustav Witzoe Senior war ein einfacher Arbeiter bei Volvo, als er 1991 sein ganzes Ersparnis in eine kleine, pleite gegangene Fischzucht in Norwegen steckte. Ebenfalls im Paket enthalten: Die Erlaubnis zur Lachszucht und eine kleine Fischverarbeitungsanlage. Sein großes Glück! 

Denn in den 90er Jahren wurde Lachs so beliebt, dass seine Firma 'SalMar' zum weltgrößten Produzenten für Bio-Lachs und Lachs-Kaviar aufstieg. Im Jahr 2007 brachte er das Unternehmen zudem erfolgreich an die Börse – und wurde stinkreich. 

Gus wurde NICHT mit dem goldenen Löffel im Mund geboren 

View this post on Instagram

🚣🏼

A post shared by Gustav Magnar Witzøe (@guswitzoe) on

Witzoe Junior wuchs fortan auf der Fischfarm auf – und lernte das Handwerk. Während seiner Schulzeit jobbte er im väterlichen Betrieb und stieg nach dem Abitur als Trainee ins Management ein. Laut 'Bild' erzählt er: 

Als ich klein war, war Papa Automechaniker und hatte nicht so viel Geld. Man muss Respekt vor dieser Arbeit haben.

Der heute 25-Jährge kniete sich in die Arbeit und erbte 2013 schließlich die Aktien-Mehrheit des Unternehmens. Sein Vater wollte so die hohen Erbschaftssteuern umgehen. "Ich hatte Angst, dass die Familie die Kontrolle über 'SalMar' verliert, wenn sie Aktien verkaufen muss, um die Erbschaftssteuern zahlen zu können. Wir hatten viele Diskussionen, ob die Belastung für unseren Sohn zu groß sein könnte." 

Die Sorge war wohl unbegründet, denn neben seiner Rolle in der Familien-Firma versucht er sich auch als Risikokapitalgeber von Technologie- und Immobilienfirmen. 

Gus ist noch zu haben, Mädels! 

View this post on Instagram

👀👀

A post shared by Gustav Magnar Witzøe (@guswitzoe) on

Das Leben meinte es gut mit dem 25-Jährigen. Privatjet, Designerklamotten und Luxustrips gehören zu seinem Alltag. Darauf ausruhen möchte er sich aber nicht: "Ich glaube, das Wichtigste ist, dass man sich wohlfühlt und sich ordentlich benimmt," meint Gus im Gespräch mit 'Bild'. 

Wohlfühlen dürfte sich bei diesen Aussichten wohl auch die Frau an seiner Seite, wenn er sie denn mal gefunden hat. Denn Gustav ist noch immer Single: 

Ich bin Single und ich suche nicht aktiv nach einer Beziehung. Jedenfalls nicht mehr als andere Singles auch. 

Alles klar, den Wink haben wir verstanden, Gus! Charmant, sexy und wohlhabend – wer würde da schon "Nein" sagen?

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.