Mama und ihre sechs Kinder schneiden sich die Haare ab - um sie zu spenden!

Was für eine wundervolle Geste: In Amerika haben sich eine Mama und ihre sechs Söhne die langen Haare abschneiden lassen, um sie für krebskranke Kinder zu spenden.

Mehr als zwei Jahre haben sie gewartet, bis ihre Haare schön lang sind - nun kamen sie ab. Und sie tun etwas Gutes: Die Familie von Phoebe Kannisto spendet ihre Haare an die Organisation "Children With Hair Loss". Hier entstehen Echthaar-Perücken für Kinder, die ihre eigenen Haare durch eine Chemotherapie oder eine Erkrankung verloren haben.

Phoebe selber spendet ihr Haar schon seit Teenagertagen - dass nun ihre Söhne auch mitmachen, hat einen bewegenden Hintergrund: Ein Freund ihrer heute achtjährigen Zwilling-Jungs ist als kleiner Junge an Krebs gestorben. Ein bewegendes Erlebnis, das alle Söhne dazu angeregt hat, sich die Haare lang wachsen zu lassen - trotz teilweise fieser Kommentare in der Schule - und nun abzuschneiden.

„Es macht mich glücklich, wenn ich jemand anderen glücklich machen kann“, meinte Sohn Andre zu ABC News.

Videoempfehlung:

Mutter am Krankenbett ihres Kindes
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.