Häusliche Gewalt: Frau verprügelt Mann, weil er keinen Sex wollte

Jennifer Furgoson (34) steht vor Gericht. Die Amerikanerin soll ihren Freund misshandelt haben - weil er sich ihr verweigerte.

Wie die 'Daily Mail' berichtet, soll Jennifer Furgoson ihrem Partner wiederholt ins Gesicht getreten haben, als dieser im Bett lag. Anschließend soll sie den Kopf des 32-Jährigen gegen die Wand geknallt haben. Der unfassbare Grund: Chris hatte keine Lust auf Sex!

Die Amerikanerin soll betrunken nach Hause gekommen sein. Als ihr Freund an diesem Abend erklärte, nicht mit ihr schlafen zu wollen, soll sie einen Wutanfall bekommen haben und völlig ausgerastet sein.

Die Polizei fand das Opfer mit Schwellungen und Rötungen am Boden vor. Laut Chris soll sich seine betrunkene Freundin nach der brutalen Tat selbst den Kopf gegen die Wand geknallt haben. Jetzt muss sie sich wegen Körperverletzung vor Gericht verantworten.  

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.