VG-Wort Pixel

You Go Girl Schwangere Frau rettet Ehemann nach Hai-Angriff

Hai-Angriff: Hai schwimmt unter Boot
© Willyam Bradberry / Shutterstock
In Florida hat eine schwangere Frau ihrem Ehemann nach einem Hai-Angriff das Leben gerettet. Sie sprang einfach zu dem Tier ins Wasser.

In Florida endete ein Familienausflug mit einem Hai-Angriff. Der 30-jährige Andrew und Frau Margot besuchten gemeinsam mit ihrer Familie Florida Keys. Es sollte ein idyllischer Tag werden: Das junge Paar war auf einem Privatboot unterwegs und wollte eigentlich schnorcheln gehen.

Als sich Andrew ins Wasser gleiten ließ, ging plötzlich alles ganz schnell. Margot soll gerade noch eine große Flosse bemerkt haben, als sich das Wasser auch schon blutrot färbte, wie die Daily Mail berichtet. Ihr Ehemann wurde vor ihren Augen Opfer eines Hai-Angriffs. Das Tier hatte Andrew in die Schulter gebissen.

Schwangere sprang zu Hai ins Wasser

Trotz lauernder Gefahr im Wasser soll Margot, die zudem auch noch schwanger ist, nicht gezögert haben. Die Frau sprang augenblicklich zu dem Hai ins Wasser, um ihren Mann zu retten. Mit aller Kraft zog sie Andrew an Bord. 

Die Familie brachte Andrew daraufhin schnellstmöglich zurück zur Küste, wo er schwerverletzt in eine Klinik geflogen wurde. Zu seinem Zustand ist nichts näheres bekannt, Margot meldete sich jetzt jedoch auf Facebook bei der Öffentlichkeit. Sie selbst überstand die Rettungsaktion glücklicherweise unverletzt, ihr Mann befinde sich auf dem Weg der Besserung – die Verletzungen seien nicht mehr lebensbedrohlich. In diesem Zuge gab die Frau zudem bekannt, dass die Geburt ihres Babys unmittelbar bevorsteht: "Andrew wird seinen verletzten Arm in gerade einmal sechs Wochen nutzen, um sein kleines Mädchen im Arm zu halten und das ist ein Wunder", schreibt Margot. 

Die schwangere Retterin wird nun in den Medien gefeiert. Sie begab sich selbst in akute Gefahr, um ihrem Mann das Leben zu retten. Mittlerweile ist sogar klar, um was für einen Hai es sich handelte: Umliegende Boote hatten an dem Tag einen großen Bullenhai im Wasser gesichtet. Er soll knapp drei Meter lang gewesen sein. 

verwendete Quelle: Daily Mail 


Mehr zum Thema