VG-Wort Pixel

Heidi Klum kurz vor dem GNTM-Finale ausgetauscht

Heidi Klum kurz vor dem GNTM-Finale ausgetauscht
© Madame Tussauds Berlin
Neuer Look für Heidi Klum - zumindest für ihre Wachsfigur. Bei "Madame Tussauds" in Berlin steht nun ein neues Abbild von Heidi.

Da stehen sie, und strahlen um die Wette: Die echte (rechts) und die falsche Heidi Klum. Im berühmten Wachsfiguren-Museum "Madame Tussauds" in Berlin wurde nun die Figur unseres berühmten Models gegen ein neues Model ausgetauscht.

Knapp acht Jahre hatte die ursprüngliche Wachs-Heidi auf dem Buckel - Zeit für ein echtes Makeover! Und da man bei Wachsfiguren nicht einfach mal einen Lidstrich nachziehen kann, gab's eine komplett neue Figur. Heidi selber kam am Wochenende zur Einweihung und freut sich: "Auch ich werde ja älter - danke, dass ihr mich erneuert habt."

Der Prozess der Entstehung der neuen Wachs-Heidi war aufwändig und langwierig. Das Topmodel verrät: "Ich wollte, dass sie ein Outfit von mir trägt, das ich auch schon einmal anhatte. Das Team vom Madame Tussauds hat mich ganz genau vermessen, 1000 Fotos von jeder Seite gemacht, so dass sie wirklich zu 100 % so aussieht wie ich - und ich muss sagen, es ist super gelungen. Auch die Haarfarbe ist einfach perfekt."

So sah übrigens die "alte" Wachs-Heidi aus, die seit 2010 ausgestellt war:

Videoempfehlung:

Ex-Teilnehmerinnen Germanys Next Topmodel

Mehr zum Thema