Der romantischste Heiratsantrag ever - mit einer Extra-Portion Aufregung! ❤️

Romantischer geht's kaum! Von so einem Heiratsantrag träumen wohl die meisten Frauen – hier hat sich der zukünftige Ehemann einiges einfallen lassen.

Es ist wirklich Kreativität gefragt, wenn man seiner Liebsten einen unvergesslichen Heiratsantrag machen möchte. Im Fall von Chris kann man sagen: Er hat nicht nur Romantik, sondern auch Köpfchen und Mut bewiesen. Wochenlang hat er alles vorausgeplant – oder besser gesagt: Er hat den Antrag vorgezeichnet.

Schwiegermutter saß mit im Boot

Chris überredete seine Schwiegermutter dazu, dass seine Zukünftige, Marybeth, sich ein rotes Kleid mit weißen Punkten kauft. Als der Tag der Tage gekommen war, ging das Pärchen in das Metropolitan Museum of Art in New York. Marybeth liebt Kunst und dachte, dass sie von ihrem Lieblingskünstler Picasso die Werke bewundern würden.

"Mein Bruder und meine Stiefschwester konnten das Bild kurz zuvor heimlich aufhängen und gaben mir dann ein Signal", so Chris bei 'Reddit'. Als das Paar durch das Museum schlenderte, sah Marybeth plötzlich neben dem Ölgemälde 'Der Traum' ein deutlich kleineres und unbekanntes Werk. Zu sehen waren zwei Personen - ein Mann, der vor einer Frau im rot gepunkteten Kleid kniet.

Sie hat Ja gesagt!

Als Marybeth sich das Bild näher ansehen möchte, ging Chris vor ihr auf die Knie. Völlig perplex brach Marybeth in Tränen aus. Sie hat einen Moment gebraucht, um zu verstehen, was hier vor sich ging. Also: Überraschung gelungen! Und natürlich hat sie Ja gesagt!


No risk, no fun?!

Jedoch war das Sicherheitspersonal von dem Antrag nicht so begeistert, denn die Wärter haben von dem romantischen Plan nichts gewusst. "Ich dachte, ich bitte lieber im Nachhinein um Vergebung, als vorher um Erlaubnis zu fragen", gesteht Chris. Deshalb musste das frisch verlobte Paar schnell wieder das selbstgemalte Bild abhängen und das Museum verlassen.

Ganz schön aufregend! Aber mal ehrlich: Wer könnte nach so einem herzerwärmenden Heiratsantrag schon 'Nein' sagen? Tatsächlich unmöglich!


Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.