Helene offen wie nie: "Florian gibt mir Wärme und Liebe"

Sie sind seit neun Jahren ein Paar und noch immer verliebt wie am ersten Tag. In einem Interview hat Helene Fischer jetzt aus dem privaten Nähkästchen geplaudert. 

Helene Fischer steht ständig im Rampenlicht, das Private hält der Schlagerstar für gewöhnlich aber streng aus der Öffentlichkeit heraus. Umso schöner, dass die 33-Jährige uns jetzt doch einen kleinen Einblick in ihre Beziehung mit Florian Silbereisen gibt.

Im Rahmen ihrer gerade gestarteten Deutschlandtournee plauderte Helene Fischer in der ProSieben-Sendung 'red' aus dem Nähkästchen:

Florian zu haben, der mir einfach Sicherheit und Liebe und Wärme gibt, ohne das würde es auch gar nicht gehen. Ohne das könnte ich gar nicht die Künstlerin sein, die ich auf der Bühne bin. Ich muss schon immer wieder zurück in die normale Welt, sozusagen.

Und es ist offenbar ihre Liebe zu Florian Silbereisen, die Helene Fischer so erdet. Kein Wunder, schließlich sind die beiden bereits seit neun Jahren ein Paar. Kennengelernt haben sie sich allerdings schon viel früher: Vor 12 Jahren hatte die Sängerin ihren ersten großen TV-Auftritt in der Show ihres späteres Lebensgefährten.

Da war ich noch total grün hinter den Ohren. Ich hatte meinen ersten wirklich großen Auftritt mit Florian zusammen in seiner Show und wir haben ein Medley gesungen und das war das erste Mal, dass ich vor Millionen von Zuschauern aufgetreten bin. Da war noch gar nicht klar, wie mein Weg aussehen würde.

Helenes Karriere hat mit diesem Auftritt erst richtig Fahrt aufgenommen. Schön zu sehen, dass es auch im Schlager-Showbiz Liebesbeziehungen gibt, die halten.  

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt