Hugh Jackman: Der Hautkrebs ist zurück - zum sechsten Mal!

Dieser verdammte Krebs! Fans sind besorgt um den beliebten Schauspieler. 

Hugh Jackman kämpft erneut gegen den Hautkrebs. Vor einem Jahr erfolgte der letzte Eingriff und jetzt muss sich der Schauspieler wieder ein Karzinom entfernen lassen. Auf einem Foto zeigt er sich nun mit weißem Pflaster auf der Nase. Doch der 48-Jährige gibt eine kleine Entwarnung: "Dank regelmäßigen Routinechecks und wundervollen Ärzten, ist alles gut. Es sieht mit dem Pflaster schlimmer aus als ohne. Ich schwöre!"

Appell an seine Fans

Sowohl 2013 und 2016 veröffentlichte der Schauspieler ähnliche Bilder mit Pflaster auf der Nase. Nun ist es das sechste Mal in nur drei Jahren, dass bei Jackman der Krebs zurückgekehrt ist. Doch er gibt nicht auf und appelliert weiter an seine Fans. Ihm liegt es am Herzen, die Menschen vor der Krankheit zu warnen, damit sie sich vor einem Sonnenbad eincremen.


Schon vergangenes Jahr schrieb er auf Instagram: "Ein Beispiel dafür, was passiert, wenn man keinen Sonnenschutz benutzt. Basalzellkarzinom. Die mildeste Art von Krebs zwar, aber dennoch eine ernste Sache. BITTE BENUTZT SONNENSCHUTZ und lasst Euch regelmäßig untersuchen."

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.