Rührendes Video: Hund nimmt Abschied von seinem sterbenden Herrchen

Diese Szenen gehen ans Herz: Ein letzter Gruß, ein trauriger Abschied - hier sagt ein Hund Lebewohl zu seinem sterbenden Herrchen. Das Krankenhaus hat den letzten Besuch der tierischen Freundin zugelassen, die Schwester des Sterbenden hat die ergreifenden Szenen gefilmt.


"Da ist er. Sag Auf Wiedersehen! Riechst du ihn? Da ist er!" - in diesem Moment des Abschieds steckt so viel Herzergreifendes, dass es uns die Tränen in die Augen treibt. Michelle Jessen hat das kurze Video auf Facebook veröffentlicht. Es zeigt, wie ihr sterbender Bruder einen letzten Abschiedsbesuch seiner Hündin bekommt.

Das Tier kommt ans Krankenbett, schnüffelt das geliebte Herrchen an. Daneben stehen offenbar Ryans Eltern, die den Hund streicheln, ihm versuchen zu erklären, was vor sich geht.

Schwester Michelle erklärt: "Sie sollte verstehen, warum ihr Herrchen nie mehr nach Hause kommt."

Ryan hatte lange über eine vermeintliche Migräne geplagt. Doch die Wahrheit war: Er hatte eine Hirnblutung, ausgelöst durch zu hohen Blutdruck. Der wiederum wurde wohl dadurch begünstigt, dass Ryan viele Energydrinks getrunken hat.

Ryan Jessen wurde nur 33 Jahre alt. Seine Schwester schreibt: "Macht euch keine Sorgen um den Hund - er bleibt bei uns. Er gehört zur Familie!"

fm

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.