VG-Wort Pixel

Frauchen TEILT sich Eis mit ihrem Hund und löst damit große Debatte aus

Frauchen TEILT sich Eis mit ihrem Hund und löst damit große Debatte aus
© malamooshi / Shutterstock
Dass Hunde auch mal was abbekommen, wenn die Besitzer essen - klar. Aber lässt man seinen Hund am Eis lecken und schleckt danach selber weiter? Über diese Frage diskutieren Tierfreunde aktuell leidenschaftlich.

Wie weit sollte Tierliebe gehen? Vielen Menschen geht es ja schon zu weit, wenn ein Hund beim Fernsehabend mit aufs Sofa darf oder mit im Bett schlafen darf. Doch es geht noch extremer: Würdest du dir dein Eis mit deinem Hund teilen?

Über diese Frage wird gerade im Netz diskutiert, nachdem Aufnahmen einer Frau aufgetaucht sind, die mit einem Eis im Park sitzt. Genüsslich lässt sie ihren Hund an der Kugel lecken - und isst anschließend selber weiter!

Für viele, die das Video gesehen haben, ein absolutes NoGo - sie finden, gemeinsames Eis-Schlabbern geht zu weit. Andere wiederum meinen: Man gibt seinem Hund doch manchmal auch ein Küsschen und schließlich ist der Vierbeiner Familienmitglied - warum also nicht?

Wie siehst du das? Stimme gleich mit ab:

Video-Tipp: Darum starrt dein Hund dich an, während er ein Häufchen macht 


Mehr zum Thema