Junge verhungert: Mutter lässt ihre Kinder 9 Tage alleine!

Einfach schrecklich! Eine Mutter lässt ihre Kinder tagelang allein zuhause, um ihren Liebhaber zu besuchen. Ihr kleiner Sohn verhungerte qualvoll und seine Schwester musste es mitansehen.


Niemand kann sich vorstellen, welche Ängste die zwei Kleinkinder aus Kiew in diesen neun Tagen erlitten haben müssen. Von der eigenen Mutter in der Wohnung allein gelassen, waren sie ganz auf sich gestellt – ohne Essen und Trinken. 

Anna lag 3 Tage neben ihrem toten Bruder

Vladislava Podchapko, die Mutter des 23 Monate alten Daniil und der zweijährige Anna, wollte ungestört Zeit mit ihrem Liebhaber verbringen. Nach sechs langen Tagen verhungerte der kleine Junge und seine Schwester musste weitere 72 Stunden neben ihrem toten Bruder liegen, ehe sie gerettet wurde.

"Ich wusste nicht, dass die Kinder sterben könnten"

Die 20-jährige Mutter, die derzeit ihr drittes Baby erwartet, fand die beiden Kinder in der Wohnung vor und wurde kurz danach von der Polizei festgenommen. Nachbarn erklärten, sie haben immer mal wieder Lärm und Geräusche aus der Wohnung wahrgenommen und hätten angeblich auch mehrfach versucht die Polizei zu alarmieren, jedoch seien diese den Anrufen nicht nachgegangen.

Im Polizeiverhör erklärte die Mutter: "Ich wusste nicht, dass die Kinder sterben könnten" - nun drohen ihr acht Jahre Haft.  

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.