VG-Wort Pixel

Mann öffnet Weihnachtsgeschenk erst nach 48 Jahren!

Mann öffnet Weihnachtsgeschenk nach 48 Jahren: Altes Geschenk vor den Füßen eines Mannes
© FotoDuets / Shutterstock
Nanu, was ist denn in den gefahren? In Kanada hat ein Mann im Jahr 1971 ein Weihnachtsgeschenk erhalten. Geöffnet hat er es erst jetzt! Was er all die Jahre verpasst hat und wie es überhaupt dazu gekommen ist...

Adrian P. hat von seiner Freundin Vicki A. ein kleines Geschenk erhalten. Es war hübsch eingepackt – in glänzendes violettes Geschenkpapier. Es war kurz vor Weihnachten, als sie es ihm überreichte. Adrian konnte sein Glück kaum fassen. Er hat dieser jungen Frau sein Herz geschenkt, war über beide Ohren in sie verschossen.

Doch dann passierte es: Vicki küsste einen anderen, trennte sich von Adrian. Adrians Herz zerbrach in tausend Teile. Er brachte es nicht übers Herz, ihr Geschenk am Weihnachtsabend zu öffnen. Es wegzuschmeißen, schaffte er aber auch nicht. Das geschah 1971.

Seitdem vergingen viele Weihnachtsfeste – und jedes Jahr legte Adrian das ungeöffnete Geschenk unter seinen Weihnachtsbaum – doch er schwor sich, es niemals zu öffnen.

Mit den Jahren kam Adrian über diese, seine erste große Liebe, hinweg. Er vergaß Vicki, verliebte sich neu, heiratete seine jetzige Frau Janet, bekam zwei Kinder, wurde glücklich.

Die Geschichte von dem ungeöffneten Weihnachtsgeschenk kam in die Medien. Gesehen hat es ein gemeinsamer alter Schulfreund von Adrian und Vicki. Er stellte den Kontakt zwischen ihnen wieder her – nach fast 50 Jahren!

Als Vicki davon hörte, dass Adrian das Geschenk immer noch besaß, es aber nie geöffnet hat, lud sie ihn und seine Frau zu sich ein. Sie sollen das Geschenk mitbringen und es gemeinsam öffnen. Adrian und Janet folgten der Einladung, die nach einer Versöhnung klang.

Als sie das Geschenk auspackten, konnten sie die Ironie daran kaum übersehen. Es war ein romantisches Geschenk, über das sich wohl jeder verliebte Mensch freuen würde. Ein Buch mit dem Titel "Liebe ist..." – eine Sammlung der berühmten "Liebe ist...–Cartoons.

Als Vicki das Geschenk für Adrian auspackte (er wollte es nicht selbst öffnen, schließlich schwor er sich einst, es nie zu tun!), kamen ihr die Tränen. "Ich war so überrascht, als ich hörte, dass Adrian das Geschenk so viele Jahre aufbewahrt hat...und dass er mich so lange damit in Erinnerung behalten hat", beschrieb Vicki ihr Erstaunen. "Ich wusste nicht, dass er mich damals so sehr geliebt hat", beteuert Vicki. "Ich war damals 15 Jahre alt – und ziemlich ignorant. Für mich war es nur eine Highschool-Liebe."

Adrian sagte Vicki daraufhin, dass er ihr den damaligen Betrug verzeihe. "Alle schlechten Gefühle Vicki gegenüber sind längst erloschen. Ich bin schon seit 40 Jahren glücklich mit Janet verheiratet!" Janet war in den ganzen Jahren der Ehe nicht eifersüchtig auf die unbekannte Ex-Freundin ihres Mannes, deren Geschenk jährlich unter dem Tannenbaum lag. "Ich fühle mich sicher in unserer Liebe, unserer Beziehung", sagt Janet heute.

Ein Happy End, wie es schöner kaum sein könnte.

Videotipp: Barbara Schöneberger über Männergeschenke

Mann öffnet Weihnachtsgeschenk erst nach 48 Jahren!
Barbara Schöneberger
kao

Mehr zum Thema