Darum öffnen Kassierer an der Kasse WIRKLICH deinen Eierkarton!

Du dachtest immer, sie wollen nur kontrollieren, ob auch alle Eier heil sind? Falsch gedacht!

Wir stehen an der Supermarkt-Kasse und die Kassiererin schubst Ware für Ware über den Barcode-Scanner. Dabei wirft sie einen besonders aufmerksamen Blick in unseren Eierkarton. Könnte ja sein, dass eins der Eier zerbrochen ist. Ach, wie nett, denken wir. Tja, doof nur, dass dahinter alles andere als Fürsorge steckt. Denn in Wahrheit ist es der freundlichen Kassiererin total egal, ob wir mit zerbrochenen Eiern nach Hause kommen.


Alles, worum es ihr geht, ist sicherzustellen, dass wir nicht mit mehr Waren den Supermarkt verlassen, als wir bezahlt haben. Denn vor allem Eierkartons werden gerne dazu benutzt, um Kaugummis oder andere Kleinigkeiten durch die Kassen zu schmuggeln – ohne dafür zu bezahlen, versteht sich. Dabei sind manche Langfinger sogar so kreativ, dass sie die Eier durch größere Artikel wie Haarspray-Dosen oder kleine Flaschen ersetzen. Kein Wunder also, dass lieber noch einmal ein schneller Kontrollblick in den Karton geworfen wird!

Videoempfehlung

Hamster Moco verzaubert das Netz
ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.