Walle-Mähne und Fake-Lashes: Katie Prices kleine Tochter sieht aus wie 20!

Kindgerecht geht anders! Princess, die zehnjährige Tochter von Katie Price, sieht dank dicker Make-up-Schichten bereits aus wie eine Erwachsene. 

Die Haare zu einer wilden Lockenmähne gestylt, die Wimpern stark getuscht und Lipgloss darf natürlich auch nicht fehlen: So präsentiert Katie Price ihre Tochter Princess (das ist KEIN Spitzname!) auf ihrem Instagram-Kanal. Das Problem dabei: Das Mädchen ist erst 10 Jahre alt!

View this post on Instagram

Just look at her 👑👸🏼

A post shared by Katie Price (@officialkatieprice) on

Für den Reality-TV-Star scheint die Lolita-Aufmachung ihrer Tochter jedoch ganz normal zu sein. Sie ist stolz auf ihr Mini-Me: "Schaut sie nur an", schreibt die 39-Jährige zu ihrem neuesten Schnappschuss. 

Und die Fans der englischen Kultblondine haben hingeschaut – und sind alles andere als begeistert. "Lass sie natürlich sein. Lass sie ein Kind sein. Lass sie jung sein und nicht älter aussehen wollen, als sie ist. Lass sie nicht du sein", schreibt eine Userin und eine andere meint: "Sorry, ich dachte, sie sei 16 oder 17. Hat mal jemand ein Abschminktuch für sie?"

Es ist nicht das erste Mal, dass Price für die aufreizenden Fotos ihrer Tochter kritisiert wird. Sogar ihr eigener Sohn Junior (12) wetterte laut 'Bild' in einer britischen TV-Show vor zwei Jahren dagegen.

Ich glaube, wenn ich eine Tochter in meinem Alter hätte, würde ich sie nicht auf Social Media posten lassen. Sagen wir mal, du postet es auf Social Media. Dann wird das jede Menge Leute, unter anderem Pädophile anziehen.

Katie Price lassen diese Sorgen bislang kalt. Sie postet munter weiter. 

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.