Rührende Worte von Kazim Akboga: DAS steckt hinter dem Song 'Is mir egal'

Kazim Akboga wurde erst so richtig durch seinen Song 'Is mir egal' bekannt. Viele Menschen machten sich über ihn lustig, doch haben sie wirklich den Sinn seiner Zeilen verstanden?

Es war diese Woche eine schockierende Nachricht: Kazim Akboga ist im Alter von 34 Jahren verstorben. Durch seinen Song 'Is mir egal' wurde er zu einem der bekanntesten 'DSDS'-Kandidaten überhaupt. Jetzt ist Kazim tot. Er wurde vergangene Woche nahe des Berliner Bahnhofs Seefeld von einem Zug erfasst und getötet.


Sein Hit von 2015 wurde zum Werbehit der BVG und ging in kürzester Zeit viral. Viele Menschen belächelten den 34-Jährigen – zu Unrecht! Er galt als Gute-Laune-Musiker, doch offenbar litt er unter schweren Depressionen. "Er hatte in letzter Zeit psychische Probleme und war deswegen auch in Behandlung im Krankenhaus“, so seine Managerin gegenüber 'Bild'. Doch wer glaubt, dass sein Hit 'Is mir egal' seine Gleichgültigkeit zum Leben präsentiert, der täuscht gewaltig. In einem Video, das er im Jahr 2015 aufnahm, erklärte Kazim die wahre Bedeutung seiner Zeilen – und rührt damit zutiefst.


"Es geht nicht darum, dass alles egal ist. Es geht darum, dass Geld nicht alles ist. Dass die Welt am Arsch ist. Die Reichen werden immer reicher und die Armen immer ärmer. Menschlichkeit ist wärmer als ein Anzug von Hugo Boss. Politiker predigen wirtschaftliches Wachstum und wir sollen funktionieren? Nicht mit mir!

Ist ein Mensch weniger wert, weil er Hartz IV kassiert? Versteht mich nicht falsch, ich höre gerne Rap – aber was sagen die meisten Rapper dazu: sie predigen den gleichen 'Schmu'. Leistungsgesellschaft... wer am meisten bumst und Geld macht ... Roboter – was werden da für minderbemittelte Werte vermittelt?

Ich brauche keine teuren Autos und Schlampen. Es langt, wenn ich am Ende des Tage satt bin. Meine Einstellung hat auch nichts mit Religion zu tun. Es geht mir um Menschlichkeit und Moral. Der Rest ist mir egal." 

Videoempfehlung:

Zuckersüßer Mini-Psychologe in der New Yorker U-Bahn


Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.