Große Trauer um 'Is mir egal'-Star Kazim Akboga

Schockierende Nachricht: Im Alter von nur 34 Jahren ist der Berliner Sänger und Comedian Kazim Akboga verstorben. 

Große Trauer um Kazim Akboga. Durch seinen Hit 'Is mir egal'- wurde der 34-Jährige zu einem der bekanntesten Kandidaten von 'Deutschland sucht den Superstar'. Jetzt die schockierende Nachricht: Kazim ist tot.

Zwillingsgeburt: So rettet eine Umarmung das Leben eines der Babys: Foto von Zwillingen

"Es ist letzte Woche passiert, wir und die Eltern stehen unter Schock. Der Vater von Kazim hat mir seinen Tod bestätigt, die Familie bittet um Respekt und möchte in Ruhe gelassen werden", so Kazims Managerin May-Brit Stabel gegenüber der 'BILD'.

Und weiter: "Er hatte in letzter Zeit psychische Probleme und war deswegen auch in Behandlung im Krankenhaus. Mehr möchte ich dazu nicht sagen. Wir werden gleich die Nachricht über seinen Tod auf der Facebook-Seite öffentlich machen – sie wird so ausfallen, wie sie Kazim geschrieben hätte."

Traurige Nachricht: Kazim lebt nicht mehr. Das Management bittet auch im Namen seiner Familie, dies hier auf Facebook...

Gepostet von Kazim Akboga am Dienstag, 14. Februar 2017


Der aus der Türkei stammende Sänger arbeitete lange in einem Dönerladen, wurde später Werbetexter. 2015 nahm er bei DSDS teil und schrieb den Hit "Is mir egal". Im Dezember 2015 wurde der Song zum Werbehit der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) und ging binnen kürzester Zeit viral.

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.