Von wegen perfekt: Kim Kardashian zeigt ihre unretuschierte Kehrseite

Von wegen alles straff und makellos. Kim Kardashian ist auch nur eine ganz normale Frau - und vor der macht Orangenhaut nunmal nicht Halt. 


Man kann gegen Kim Kardashian sagen, was man will, doch eins kann sie: sich in Szene setzen. Wie viele Bildbearbeitungsprogramme und formende Leggings allerdings zum Einsatz kommen, damit die berühmten Kurven des Reality-Stars perfekt zur Geltung kommen, ist unklar. Nur so viel: Es müssen einige sein, denn die Wahrheit sieht dann doch ein bisschen anders aus.

Das zumindest offenbaren jetzt Paparazzi-Schnappschüsse aus dem mexikanischen Tulum. Dort urlaubt die 36-Jährige gerade mit ihrer Schwester Kourtney und lässt es sich am paradiesischen Strand so richtig gut gehen. Natürlich darf das obligatorische bisschen Stoff in Form eines sündhaft teuren Vintage-Dior-Bikinis dabei nicht fehlen.

Doch nicht nur der Designer-Zweiteiler ist hübsch anzusehen, auch die pralle Kehrseite der Zweifach-Mama kann sich sehen lassen – trotz oder vielleicht gerade wegen der Dellen, die sich deutlich darauf abzeichnen. Denn – und wir können es auch kaum glauben – Kim Kardashian ist tatsächlich eine ganz normale Frau! Jaaa, Orangenhaut macht eben auch vor Promi-Pos nicht Halt. Irgendwie beruhigend, oder?

Und wenn du uns fragst, liebe Kim, so ganz ohne Filter und Weichzeichner gefällst du uns sowieso viel besser.  

Videoempfehlung:

Liebe dich selbst!
ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.