Kinderwunsch-Klinik: Arzt befruchtet Frauen mit eigenem Sperma

Ein Arzt aus Indianapolis soll rund 50 ahnungslose Frauen mit seinem eigenen Sperma befruchtet haben, „um ihnen zu helfen.“

Cline hat mindestens acht Frauen geschwängert

Größenwahnsinniger oder Gutmensch? In Indianapolis steht der ehemalige Reproduktionsmediziner Donald Cline (77) vor Gericht, weil er in mindestens 50 Fällen sein eigenes Sperma zur Befruchtung von ahnungslosen Patientinnen eingesetzt haben soll.

Wenigtens acht Frauen soll er auf diese Weise geschwängert haben. Das fanden mehrere seiner biologischen Kinder per DNA-Test heraus. Alle sind inzwischen erwachsen, das jüngste Kind ist heute 30 Jahre alt. 

Zwei Kinder haben Anzeige erstattet

Zwei seiner Nachkommen erstatteten nun Anzeige gegen den Arzt. Sie möchten vor allem herausfinden, wie viele Geschwister oder Halb-Geschwister sie haben. Eine Tochter sagte aber zu „Fox News“: „Tief drin wissen wir, dass wir niemals Sicherheit haben werden, wie viele Geschwister es gibt.“

"Ich hatte das Gefühl, dass ich den Frauen half"

Dr. Donald Cline stritt zunächst alles ab. In einer eidesstattlichen Erklärung gab er die Tat schließlich zu, plädierte aber auf nicht schuldig. Er gestand, sein Sperma rund 50 Mal ohne das Wissen der Frauen bei deren künstlicher Befruchtung eingesetzt zu haben. Cline erklärte, er habe immer nur dann sein Sperma verwendet, wenn er gerade kein frisches Spendermaterial zur Verfügung gehabt habe. Den Frauen sagte er, dass das Ejakulat von Medizinstudenten stamme und nur einmal verwendet werde.

Cline räumte zwar ein, Fehler gemacht zu haben, stilisiert sich aber trotzdem als barmherziger Samariter: „Ich hatte das Gefühl, dass ich den Frauen half, weil sie wirklich ein Baby wollten.“

Doch eine seiner Töchter sagt heute: „Es ist wirklich widerlich, dass er seine Praxis fortführte, bis er 70 Jahre alt war.“ Cline ging 2009 in Rente.

Cline ist kein Einzelfall

Clines Tat ist übrigens kein Einzelfall: Der berüchtigtste Arzt, der sein Sperma heimlich für die künstliche Befruchtung ahnungsloser Frauen einsetzte, ist Cecil Jacobson aus Virginia. Er soll auf diese Weise rund 70 Kinder gezeugt haben. 

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.