VG-Wort Pixel

"Die Höhle der Löwen" Knödelkult: Die Semmelknödel im Geschmackstest

Knödelkult aus "Die Höhle der Löwen" im Test: Gründer am Set
© TVNOW Bernd-Michael Maurer
Mit ihren Knödeln wollen Janine Trappe und Felix Pfeffer, die Gründer von Knödelkult, das angestaubte Image des Semmelknödels wieder aufwerten und gleichzeitig ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen. Doch bestehen die Knödel aus dem Glas auch den Geschmackstest? Wir haben sie für euch probiert. Und was sagen die Investoren bei "Die Höhle der Löwen"?

Knödelkult: Semmelknödel für die Alltagsküche

Knödel sind echte Klassiker der deutschen Küche und vor allem an Weihnachten eine unverzichtbare Beilage. Da die Zubereitung aber etwas aufwendiger ist, landen sie im Alltag eher selten auf unseren Tellern. Diese Tatsache wollen Janine Trappe und Felix Pfeffer von Knödelkult ändern: Die Knödel sind nicht mehr länger nur besonderen Anlässen vorbehalten, sondern jetzt auch für die schnelle Zubereitung zuhause geeignet. Einfach die fertige Knödelmasse aus dem Glas stürzen, in Scheiben schneiden und erwärmen – in der Pfanne, auf dem Grill, im Backofen oder in der Mikrowelle. Das Versprechen der Gründer: Noch nie war ein Knödel so leicht und schnell zubereitet! 

Für uns ist der Knödel viel mehr als eine angestaubte Festtagsbeilage. Wir finden, er hat das Zeug zum Hauptdarsteller auf dem Teller. Mit Knödelkult wollen wir das beweisen!

– Janine Trappe und Felix Pfeffer, Erfinder von Knödelkult

Affiliate Link
Knödelkult: Knödel im Glas aus gerettetem Brot / 6 Gläser je 350g
Jetzt shoppen
24,00 €

Knödel aus gerettetem Brot

Die Semmelknödel von Knödelkult gibt es in drei Sorten: Vegetarisch mit Petersilie, würzig mit Speck und Zwiebeln sowie süß mit Mohn und Mandeln. Das Besondere: Knödelkult beschert unverkauftem Brot, das sonst in der Mülltonne gelandet wäre, eine zweite Chance. Das gerettete Brot wird zerkleinert und zusammen mit anderen hochwertigen Zutaten zu einem köstlichen Klassiker verarbeitet. Der Knödel ist im Glas eingekocht und somit auch ungekühlt lange haltbar – und das ganz ohne Konservierungsstoffe.

Knödelkult im BRIGITTE-Test

Wir durften die Knödel vorab testen und uns selbst ein Urteil bilden. So fällt unser Fazit aus.

Redakteurin Susanne:"Die Semmelknödel aus gerettetem Brot sind eine prima Idee, da Brot zu den Lebensmitteln gehört, das am häufigsten weggeworfen wird. Die fast schon fertige Mahlzeit kommt in einem hübsch gestalteten Glas, was ich schon mal super finde. Die Knödelmasse flutscht auch wie beschrieben super leicht aus dem Glas und nachdem ich den gesamten Teig in gleich große Scheiben geschnitten habe, brutzeln die Knödel kurz in meiner Pfanne.

Ich habe mich für die Sorte Petersilie entschieden. Beim ersten Bissen fällt mir auf, dass die Konsistenz etwas gewöhnungsbedürftig ist, mir persönlich etwas zu weich und wässrig. Ich hatte mir das etwas anders vorgestellt. Geschmacklich absolut okay, wie ich finde. Fazit: Wenn man es eilig hat, ist diese schnell gemachte Mahlzeit sehr praktisch und vor allem nachhaltig. Es wird aber leider nicht mein absolutes Lieblingsessen werden."

Affiliate Link
Knödelkult: 6er-Set Semmelknödel Petersilie
Jetzt shoppen
22,74 €

Redakteurin Kira:"Ich war sehr gespannt auf die Produkte von Knödelkult, da ich mir unter 'Knödeln im Glas' relativ wenig vorstellen konnte – und ich wurde positiv überrascht! Die Zubereitung ist wirklich denkbar einfach: Man muss die Knödelmasse nur aus dem Glas stürzen, wie Serviettenknödel in Scheiben schneiden und mit ein wenig Öl in der Pfanne anbraten. Ich habe die Knödel ganz klassisch zusammen mit Rotkohl zubereitet.

Die vegetarischen Variante mit Petersilie fand ich etwas fad und mir fehlte ein bisschen Pep – allerdings bin ich auch eine Salz-Fanatikerin und mein Geschmack ist in dieser Hinsicht vielleicht nicht das Maß aller Dinge! Die Sorte mit Speck und Zwiebeln, die mein Freund getestet hat, schmeckte hingegen deutlich würziger und hat ihn absolut überzeugt.

Affiliate Link
Knödelkult: Knödel-Klassiker mit Speck & Zwiebeln / 350g im Glas
Jetzt shoppen
3,92 €

Mein klarer Favorit war hingegen die süße Variante mit Mohn und Mandeln: Zusammen mit Vanillesoße stellen die Knödel für mich das perfekte Dessert dar – oder man isst sie einfach als süße Hauptspeise.

Affiliate Link
Knödelkult: Knödel mit Mohn & Mandeln / 350g im Glas
Jetzt shoppen
3,92 €

Besonders gut an dem Produkt gefällt mir natürlich der Nachhaltigkeitsaspekt: Die Knödel werden nicht nur aus gerettetem Brot hergestellt, sondern auch im wiederverwendbaren Glas verpackt und selbst beim Versand achtet Knödelkult auf eine plastikfreie und klimaneutrale Lösung – I like!"

Knödelkult bei "Die Höhle der Löwen"

Am Montagabend dürfen die Gründer ihr Produkt in der Vox-Sendung "Die Höhle der Löwen" den Investoren vorstellen. Ob deren Urteil ähnlich gut ausfällt, bleibt abzuwarten. Denn ob ein Produkt den Zuschlag bekommt, bleibt bis zur Ausstrahlung geheim. Verdient hätten die Knödel es.

Die Facts zu Knödelkult im Überblick

  • mit Knödelkult ist jeden Tag ein Festessen möglich
  • unverkauftes Brot aus Bäckereien bekommt eine zweite Chance
  • schnell und einfach zuhause zubereitet
  • flexible Zubereitung in der Pfanne, auf dem Grill, im Backofen oder in der Mikrowelle
  • innovative Sorten von deftig bis süß: Knödelkult Semmelknödel mit Petersilie, mit Speck und Zwiebeln oder mit Mohn und Mandeln
  • ohne Kühlung lange haltbar
  • frei von Konservierungsstoffen
  • im wiederverwendbaren Glas erhältlich

Deal mit Ralf Dümmel

Auch die Löwen waren von Knödelkult überzeugt, letztlich konnten die Gründer Ralf Dümmel als Investor gewinnen:

In Deutschland werden täglich Unmengen an Brot weggeworfen – Janine und Felix haben sich zur Aufgabe gemacht, Brot zu retten. Kultige Knödel aus dem Glas, die einfach mega schmecken! Zusammen wollen wir den Markt erobern!

– Ralf Dümmel, Investor und Geschäftsführer DS Produkte


>> Produktempfehlungen im Überblick


Mehr zum Thema