Mutter starb an Krebs - jetzt erhält Tochter bewegenden Abschiedsbrief

Freude und Trauer könnten nicht näher beieinander liegen. Als ihre Tochter Hannah den Abschiedsbrief ihrer verstorbenen Mutter liest, ist sie zutiefst gerührt. Nun möchte sie die wichtige Botschaft mit uns allen teilen.


Sie war Hannahs Mama und beste Freundin zugleich, doch nun muss sich sich Hannah für immer von ihr verabschieden.

104-Jährige feiert Geburtstag

Im Juni 2016 war bei Peggy Summers Nierenkrebs festgestellt worden – ein großer Schock für die ganze Familie. Nun ist die Mutter aus dem US-Bundesstaat Indiana mit gerade einmal 55 Jahren gestorben. Vor ihrer letzten Operation schrieb sie jedem ihren vier Kinder einen ganz persönlichen Abschiedsbrief.

Ihre Tochter, die 18-jährige Hannah, veröffentlicht nun ihren Brief. Sie möchte der ganzen Welt zeigen, was für ein wundervoller Mensch ihre Mutter war - "so liebevoll und fürsorglich und immer mehr besorgt um andere als um sich selbst".


Bewegender Abschiedsbrief voller Stolz und Fürsorge

"Wenn du das liest, ist die Operation nicht gut verlaufen. Es tut mir so leid. Ich habe versucht, diese furchtbare Krankheit zu überwinden, aber ich denke, Gott hatte andere Pläne für mich ", so beginnt Peggy den Brief.

Sie macht ihrer Tochter viel Mut für die Zukunft und rät ihr, sich mit Menschen zu umgeben, die sie wertschätzen und lieben. Vor allem ist in jedem Satz von Peggy die Mutterliebe spürbar: "Aber vergiss nicht, dass ich immer noch bei dir bin", heißt es weiter. "Und ich bin immer noch genauso stolz auf dich, wie ich es immer war." 

Auch für ihre zukünftigen Enkelkinder hat Peggy eine Botschaft: "Falls du eines Tages Kinder haben solltest, stelle sicher, dass sie wissen, wie sehr ich auch sie liebe und wie gerne ich sie kennengelernt hätte."


In den letzten Zeilen gibt Peggy ihrer Tochter noch mit auf den Weg, jeden Tag so zu leben, als wäre es ihr letzter. Schließlich wisse man nie, wann es so weit ist. Diese liebevollen und tröstenden Worte berühren nicht nur Tochter Hannah. Der Brief hat tausende Menschen im Netz erreicht, die ihr aufbauende Antworten zuschicken.

Wichtige Botschaft an uns alle

Auch Hannah richtet sich mit einer wichtigen Botschaft an uns alle: "Nehmt das als Anlass, eure Eltern heute etwas fester zu drücken. Seht sie nicht als selbstverständlich an. Denn wir wissen alle nicht, wie lange wir sie bei uns haben werden."

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt