VG-Wort Pixel

Totally in love! Kylie Minogue soll sich DIESEN Royal geangelt haben ❤️

Kylie Minogue hat ihren Traumprinzen gefunden
© Gettyimages/ Gareth Cattermole
'Can't Get You Out Of My Head' dürfte derzeit wohl der Soundtrack zu Kylies Liebesleben heißen. 

Eigentlich ist Kylie Minogue dafür bekannt, stets die hottesten Kerle abzubekommen. Joshua Sasse, Olivier Martinez, Andrés Velencoso – die Liste ihrer Verflossenen ist lang und äußerst sehenswert. Doch Ausnahmen bestätigen ja bekanntlich die Regel und so hat sich die Sängerin diesmal keinen blutjungen Adonis geschnappt, sondern einen waschechten Prinzen, der zwar blaues Blut, aber keine Model-Gene zu bieten hat. Na und?

Denn Kylie Minogue und Prinz Andrew schweben dem australischen Magazin 'New Idea' zufolge gerade auf Wolke sieben. Ein Insider erklärt:

Andrew und Kylie sind seit langem enge Freunde und niemand ist überrascht, dass ihre Beziehung schließlich romantisch geworden ist.
Prinz Andrew soll mit dieser Sängerin zusammen sein
© Gettyimages/Chris Jackson

Um die 48-Jährige um den royalen Finger zu wickeln, soll sich der Sohn von Queen Elisabeth jedenfalls mächtig ins Zeug gelegt haben. Angeblich hat er die Gunst der Stunde genutzt und Kylie getröstet, als diese ihren Verlobten in flagranti mit einer jungen Kollegin erwischt hat. Der älteste Trick der Welt – er funktioniert anscheinend immer noch, denn seitdem heißt es für die Sängerin nur noch 'Can’t Get You Out Of My Head'.

Natürlich haben weder sie, noch ihr 57-jähiger Lover ihre angebliche Beziehung bisher bestätigt und auch gemeinsame Fotos gibt es bislang keine. Doch ob Prinz Andrew nun optisch mit seinen Vorgängern mithalten kann oder nicht - Kylie scheint ihren Traumprinzen gefunden zu haben. Und am Ende kommt es doch nur auf eines an: "I should be so lucky, lucky, lucky, lucky. I should be so lucky in love!"

ag

Mehr zum Thema