Diese Mutter wünscht sich verzweifelt eine Affäre

Laura Mazza, Mutter von drei Kindern und Mama-Bloggerin, enthüllt auf Facebook, warum sie sich eine Affäre wünscht.

Erinnerst du dich noch an diese ersten hitzigen Nächte mit deinem Mann? Das Flirten, die Küsse, das Kuscheln und Streicheln? Als ihr es nicht erwarten konntet, euch zu berühren? Diese Zeit kann sich so unendlich lange her anfühlen, wenn ihr eines Tages Eltern seid – wie eine Erinnerung aus einem alten Leben, während ihr euch durch ein Meer an Verpflichtungen, Rechnungen und Töpfchentraining kämpft.

Wie sich Elternsein und Ehe wirklich anfühlen können, darüber hat Mama-Bloggerin Laura Mazza von "Mum on the Run" einen sehr ehrlichen Bericht geschrieben. Darin enthüllt sie:

Ich wünsche mir eine Affäre!

Sie wünsche sich "diese heimlichen Gespräche über den Tag", möchte mehr schreiben, als nur: "Zucker, Kaffee, Milch und Hunde-Futter".

Ich will schreiben: 'Ich kann nicht aufhören, an dich zu denken.' und 'Ich kann es nicht erwarten, dich zu berühren'. Ich möchte mich begehrt fühlen und Nachrichten bekommen, die mich rot anlaufen und meine Knie weich werden lassen.

Laura will sich nicht mehr nur wie eine Mutter fühlen, über Socken auf dem Tisch streiten, oder darüber, wer weniger Schlaf bekommen hat, dieses Hamsterrad, über das wir alle jammern. 

Ich will nicht mehr sagen oder hören: 'Ich bin zu müde heute.' Ich will mich nicht mehr unsichtbar fühlen, wie der Mitbewohner von irgendwem.

Doch Laura will nicht irgendwen. Der Mann, mit dem sie eine Affäre will, ist ihr Ehemann: 

Ich will eine Affäre, aber nicht so, wie du denkst. Ich will eine Affäre mit meinem Ehemann. Nach drei Kindern sind wir einfach erschöpft. Dieses Feuer von früher ist verloren.

Laura schreibt: "Wir sind zu erschöpft, um Liebe zu machen. Ich brauche keine neue Beziehung, denn was uns verbindet, geht viel tiefer. Ich brauche nicht einfach nur Lust, denn wir haben Liebe. Was ich brauche, ist diese Verbindung und dieser Funken von früher. Ich will eine Affäre mit meinem Mann, weil ich ihn liebe, weil er noch immer jeden Tag der erste Mensch ist, an den ich denke, sobald ich aufwache."  

"Ich will nicht, dass wir immer wieder darüber streiten, wenn ich davon spreche. Ich möchte, dass er weiß, dass es nicht sein Fehler ist, oder meiner ... es ist einfach die Zeit ... und ich will nicht warten, bis die Zeit vorübergeht, bis wir uns wiederfinden."

I want to have an affair. I want to have secret conversations during the day. I want to write more than “sugar, coffee,...

Gepostet von Laura Mazza am Sonntag, 18. November 2018

Mit ihren Zeilen an ihren Ehemann spricht Laura Mazza vielen Frauen aus dem Herzen. Eine Leserin kommentiert: "Genau das denke ich auch die ganze Zeit. Ich vermisse die Schmetterlinge, die Romantik, wie es mal war. Versteht mich nicht falsch, ich liebe mein Leben als Mutter und meine Familie. Aber ich bin auch eine erwachsene Frau, die diese Aufmerksamkeit braucht. Nicht nur eine Mutter, nicht nur eine Ehefrau ... es ist schwer zu erklären."

Videotipp: Deshalb gehen Frauen fremd

Warum gehen Frauen fremd: Paar im Bett
mh
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.