Hochzeit ohne Bräutigam: Laura Mesi heiratet sich selbst!

Für Laura Mesi stand schon immer fest: Bis zu ihrem 40. Geburtstag möchte sie verheiratet sein. Da bislang nicht der richtige Partner an ihrer Seite war, beschloss sie eine Single-Hochzeit zu feiern.


Eine Frau, ein Wort. Die Italienerin Laura Mesi hat sich an ihren Plan gehalten, auch wenn er etwas anders umgesetzt wurde als erwartet. Ihr Traum war es schon immer, vor ihrem 40. Geburtstag zu heiraten. Der passende Mann war jedoch bislang nicht in Sicht, geheiratet hat sie dennoch – und zwar sich selbst.

Single-Hochzeit mit allem Drum und Dran

Ein weißes Brautkleid, ein Ehering und eine Hochzeitstorte (natürlich nur mit einer Braut-Figur) – fast wie eine herkömmliche Hochzeit, aber eben nur fast. "Es war in allen Aspekten eine klassische Hochzeit, nur der Bräutigam fehlte. Ich bin die erste Single-Braut Italiens", so Laura.


Für 10.000 Euro hat sich die Braut ihren Traum erfüllt. 70 Gäste waren eingeladen und schauten zu, wie sie allein vor den Traualtar zog. Selbst ein Hochzeitsgelöbnis gab es - das las ihr bester Freund vor.

Wow, diese Geschichte ist ziemlich einmalig. Wir wünschen der Braut natürlich alles Gute für die Zukunft. Und wer weiß, vielleicht findet sie noch ihre große Liebe. Jedenfalls beweist sie uns: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.  


Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.