Auf dem Schulweg: Mann entführt zwölfjähriges Mädchen in Transporter

Eine Zwölfjährige ist am Mittwoch in Leipzig auf ihrem Schulweg entführt worden. Ein fremder Mann zerrte sie in einen Transporter und floh. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Täter auffinden und das Mädchen befreien.

Entführung in Leipzig: Eine Schülerin wurde hier in ein Auto gezerrt - und konnte sich glücklicherweise wieder befreien. "Dem Mädchen gelang es, gegen 15.30 Uhr aus dem Wagen per Handy den Notruf wählen und eine detaillierte Beschreibung des Transporters abzugeben", so der Polizeisprecher Andreas Loepki.

Die Polizei richtete umgehend eine Großfahndung ein. Durch die Beschreibung des Mädchens kamen die Ermittler zu dem Schluss, dass es sich bei dem Tatfahrzeug um einen weißen Miettransporter handeln müsse. Am Abend konnten sie den 36-jährigen Fahrer stoppen und vorläufig festnehmen. Das Mädchen war körperlich unverletzt.

Laut 'Bild'-Zeitung soll der Mann wegen Kinderpornografie vorbestraft sein.

Nun laufen die Ermittlungen zum genauen Tathergang. Täter und Opfer stehen in keinem familiären Verhältnis zueinander.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.