VG-Wort Pixel

Sie hat fast 100 Kilo abgenommen - und das ist mit ihren Brüsten passiert


Nach jahrelanger Fehlernährung hat Lindsay Hoover die Reißleine gezogen und gegen ihr massives Übergewicht angekämpft. Durch eine Magen-OP hat die Amerikanerin knapp 100 Kilo abgenommen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Die massive Gewichtsabnahme blieb natürlich nicht ohne Folgen. Mutig posiert die Amerikanerin bei Facebook mit ihrem "neuen Körper" und zeigt, welche Effekte der Gewichtsverlust fernab der Waage hat.

Ein Thema, das viele Menschen ausklammern, wenn es um starken Gewichtsverlust geht, ist die Haut, die sich nicht zurückbildet. Niemand macht sich gern Gedanken um riesige Hautlappen und -beutel, die am Körper hängen - doch auch das gehört bei einer solch großen körperlichen Umstellung dazu.

Lindsay zeigt uns diese Seiten. Allerdings gehören die Hautlappen mittlerweile der Vergangenheit an und mit weiteren Operationen wurde dafür gesorgt, dass Lindsay sich heute wider vollauf wohlfühlt. Wenn wir uns diese Bilder so anschauen, können wir nur sagen: Respekt!

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
fm

Mehr zum Thema