Fieser Spruch: Macho-Fußballer muss jetzt mit den Frauen trainieren

Nach DEM Spruch hat er sich die Strafe redlich verdient!


Den Spruch hätte er sich besser verkniffen - jetzt muss er mit den Konsequenzen leben: Der tschechische Fußballer Tomáš Koubek hat mit einem schlimmen Macho-Spruch nicht nur die Fans gegen sich aufgebracht - nun reagiert auch der Verein!

Tanzen trotz Corona: Diese Nachbarsfrauen zeigen, wie es geht

Nachdem die Schiedsrichter-Assistentin im vergangenen Spiel eine Abseitssituation übersehen hatte, pöbelte der Torwart: "Meiner Meinung nach sollten Frauen am Herd bleiben und nicht beim Männer-Fußball entscheiden" - geht's noch?!

Auch der Verein hatte kein Verständnis: Er verdonnerte Koubek und einen Teamkameraden, der die Assistentin später bei Twitter als "Die Köchin" diffamiert hatte, zu einem Straftraining - in der Damenmannschaft des Vereins! 

Wir finden: Richtig so - hoffentlich öffnet es dem Macho-Kicker die Augen!

fm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.