Auweia! Was ist nur aus der einst so natürlichen Meg Ryan geworden? ?

Oh je! Meg Ryan hat sich mit ihren Schönheitseingriffen eindeutig komplett verwandelt. Wer sie heute anschaut, muss zwangsläufig denken: Da ist aber eine Menge Botox im Einsatz! Erinnert euch mal zurück, wie natürlich sie früher aussah ...

In den 90er-Jahren verzauberte die Schauspielerin ihre Fans in Filmen wie "Harry und Sally", "E-Mail für dich"und "Schlaflos in Seattle". Mit ihrer natürlichen Ausstrahlung verdrehte sie nicht nur den Männern den Kopf.



Krasse Verwandlung!

Doch von der einstigen Hollywood-Schönheit ist kaum noch etwas übrig. Ihre süßen und klaren Gesichtszüge von damals sind heute viel mehr starr - da bewegt sich nichts.

Man könnte fast sagen: Ihr Gesicht wirkt maskenhaft. Schade, da die heute 55-Jährige gerade durch ihr herzliches Lächeln bekannt wurde!


Schon in den letzten Jahren sorgte sie durch ihr verändertes Äußeres für Aufsehen. Doch inzwischen ist die süße Meg von damals kaum noch wiederzuerkennen …  


Videoempfehlung:

Mutter und Tochter am Strand
Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.