Sie macht ihrem Freund einen Knutschfleck - und bringt ihn damit um!

Wir kennen sie wohl alle aus unserer eigenen Jugend: Knutschflecke - in Mexiko soll solch ein Liebesbeweis nun tödlich geendet haben!

Sie setzt ihre Lippen an seinen Hals und saugt. Erst liebevoll, dann stärker. Unter seiner Haut platzen kleine Blutgefäße - ein Knutschfleck entsteht. Der dunkle Fleck ist eigentlich ein Zeichen der Liebe. Doch in diesem Fall endet er tödlich!

In einem aktuell aus Mexiko berichteten Fall soll ein 17-jähriger Junge an den Folgen eines Knutschflecks gestorben sein! Demnach hat seine Freundin (24) so stark an seinem Hals gesaugt, dass sich ein Blutgerinsel gebildet hat - und der Junge einen Schlagfanfall erlitten hat!

Tod durch Knutschfleck - dieser ungewöhnliche Todesfall war angeblich auch kein Unglück, sondern ein Verbrechen: Die Eltern des Opfers werfen der jungen Frau vor, ihren Sohn absichtlich durch den Knutschfleck getötet zu haben! Von der jungen Frau fehlt jede Spur.

fm
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.