VG-Wort Pixel

Sie macht ihrem Freund einen Knutschfleck - und bringt ihn damit um!

Sie macht ihrem Freund einen Knutschfleck - und bringt ihn damit um!
© Getty Images/Patryce Bak
Wir kennen sie wohl alle aus unserer eigenen Jugend: Knutschflecke - in Mexiko soll solch ein Liebesbeweis nun tödlich geendet haben!

Sie setzt ihre Lippen an seinen Hals und saugt. Erst liebevoll, dann stärker. Unter seiner Haut platzen kleine Blutgefäße - ein Knutschfleck entsteht. Der dunkle Fleck ist eigentlich ein Zeichen der Liebe. Doch in diesem Fall endet er tödlich!

In einem aktuell aus Mexiko berichteten Fall soll ein 17-jähriger Junge an den Folgen eines Knutschflecks gestorben sein! Demnach hat seine Freundin (24) so stark an seinem Hals gesaugt, dass sich ein Blutgerinsel gebildet hat - und der Junge einen Schlagfanfall erlitten hat!

Tod durch Knutschfleck - dieser ungewöhnliche Todesfall war angeblich auch kein Unglück, sondern ein Verbrechen: Die Eltern des Opfers werfen der jungen Frau vor, ihren Sohn absichtlich durch den Knutschfleck getötet zu haben! Von der jungen Frau fehlt jede Spur.

fm

Mehr zum Thema