Nach der Kirche: Mutter rettet Tochter vor rasendem Auto - und stirbt

Ein Auto raste unkontrolliert auf Jenna und ihre Mutter zu. Ein Schubs der Mutter brachte die Tochter in Sicherheit – doch sie bezahlte mit ihrem Leben. 


Muttertag, ein Tag, den man mit seiner Mama genießt und ihr für das Leben danken kann. Doch wie der Tag für die 16-jährige Jenna Aluska aus Lindenhurst (New York) endete, ist einfach unvorstellbar schrecklich. 

Als Jenna und ihre Mutter Diane am Sonntag aus der Kirche kamen, bemerkte die Dreifach-Mutter einen rückwärts rasenden Toyota auf sie zukommen. Im allerletzten Moment riss sie ihre Tochter zur Seite und wurde vom Wagen überrollt.

Kurze Zeit später ist Diane infolge ihrer schweren Verletzungen im Krankenhaus gestorben. "Es gibt keinen Zweifel daran, dass sie das Leben ihrer Tochter gerettet hat", erklärt die Polizei. 

Bei der Fahrerin handelte es sich um die 80-jährige Ann Riolo, die hierbei leichte Verletzungen erlitt. Sie befand sich in ihrem Automatik-Wagen versehentlich im Rückwärtsgang und raste auf den Fußweg zu - und erwischte Jennas Mama.

Schu
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.