Schock-Diagnose: Naddel leidet an einer unheilbaren Krankheit

Jahrelang hat sie gegen den Alkohol gekämpft, jetzt fordert er seinen Tribut. Bei Naddel wurde eine Leberzirrhose festgestellt. 

Gerade erst versuchte sich Nadja abd el Farrag mit Hilfe von Schuldnerberater Peter Zwegat aus der finanziellen Pleite zu retten. Jetzt trifft sie ein neuer, noch härterer Schicksalsschlag: Die 52-Jährige leidet an einer unheilbaren Leberzirrhose. Leberzirrhose kann im Endstadium zum Tode führen.

"Mir ist klar, dass ich in meinem Leben etwas ändern muss“, erzählt sie im Gespräch mit 'Closer'. Die Hauptursache für die sogenannte "Schrumpfleber" ist Alkoholmissbrauch.

Nadja abd el Farrag: "Das habe ich mir selbst zuzuschreiben"

"Ich weiß ja, dass ich mir alles selbst zuzuschreiben habe. Trotzdem frage ich mich, warum bei mir all die Fehler, die ich gemacht habe, umso schlimmer bestraft werden. Kaum habe ich das Gefühl, mich endlich ein bisschen gefangen zu haben, kommt der nächste Tiefschlag. Das ist wirklich kräfteraubend. Aber ich werde den Kopf nicht in den Sand stecken."

Noch befindet sich Naddel im Anfangsstadium. Die Ärzte versuchen jetzt, das Fortschreiten der Erkrankung aufzuhalten. Wir wünschen Naddel ganz viel Kraft!


Videoempfehlung:

Seit mehr als zwei Jahren hat sich Hannah Frey dem Thema gesund leben verschrieben. Sie bloggt, schreibt Bücher und zieht ihre Clean Eating-Programme eisenhart durch. Wie ihre 40-Tage-Zuckerfrei-Challenge, über die sie auch ein Buch geschrieben hat. Durchschnittlich essen wir rund 36 Kilogramm Zucker pro Jahr. Hannah Frey hat sich von der Zuckersucht befreit – und ruft andere auf, es ihr nachzutun. Unter dem Hashtag #projektzuckerfrei können wir mitmachen!
ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.