Naddel: Trotz Leberzirrhose trinkt sie weiter Alkohol

"Am Wochenende trinke ich mal ein Glas Wein oder so. Aber alles in Maßen!" 

Es gibt Menschen, da kann man nur den Kopf schütteln. Gerade erst wurde bei Nadja ab del Farrag eine lebensbedrohliche Leberzirrhose festgestellt. Die Krankheit, deren Hauptursache Alkoholmissbrauch ist, ist unheilbar. Die einzige Chance, das Fortschreiten des Leberversagens aufzuhalten, ist der absolute Verzicht auf alles Hochprozentige. Doch genau das fällt Naddel schwerer als gedacht.

Nadja abd el Farrag: "Ich will den Sommer noch überleben"

"Der Arzt sagte zu mir: 'Entweder du schaffst das selber oder aber, du musst eingewiesen werden.' Ich hab gesagt, ich schaff das natürlich selbst", so die 52-Jährige im RTL-Interview. Bis jetzt scheint sie die Worte der Mediziner aber nicht allzu ernst zu nehmen: "Ganz ehrlich. Am Wochenende trinke ich mal ein Glas Wein oder so. Aber alles in Maßen und nicht so, wie ich es damals gemacht habe."

Dass ihr Verhalten am Ende tödliche Folgen haben kann, ist der Ex von Poptitan Dieter Bohlen bewusst: "Auf jeden Fall will ich den Sommer noch überleben. Das hört sich jetzt so dramatisch an. Den Sommer werde ich auf jeden Fall überleben."

Noch befindet sich Naddel im Anfangsstadium. Bei der Krankheit wandelt sich die Leber langsam in Narben- und Bindegewebe um. Und je mehr Gewebe fehlt, desto schneller versagt das Organ. Im Fall von Nadja abd el Farrag bleibt also nur zu hoffen, dass sie den Ernst der Lage erkennt, bevor es wirklich zu spät ist.

Videoempfehlung:

Obstauslage im Supermarkt
ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt