VG-Wort Pixel

Tiervideo Mann rettet Hund vor Alligator-Attacke

Der schnelle Einsatz seines Besitzers rettete diesem Hund das Leben.
Mehr
Als sein Hund beim Gassigehen plötzlich von einem Alligator geschnappt wurde, zögerte sein Besitzer keine Sekunde: Der 74-Jährige sprang ins Wasser und rettete seinen Begleiter aus den Zähnen des Raubtiers.

Es ist ein echter Helden-Einsatz, den der 74-jährige Richard Wilbanks mit einer Lässigkeit vollbringt, als ginge es nur um eine kleine Störung beim Hundespaziergang: Als sein Hund Gunner plötzlich von einem Alligator geschnappt wird, springt er hinterher und öffnet mit bloßen Händen die mit spitzen Zähnen besetzten Kiefer des Tieres, bis sein Hund in Sicherheit ist.

"Das war eine Instinkthandlung"

Auch später möchte sich Wilbanks für seinen mutigen Einsatz nicht als Held feiern lassen. "Meine Instinkte reagierten, das Adrenalin schoss mir in den Körper, und ich bin einfach ins Wasser rein", sagte er später gegenüber dem US-Sender NBC. Hund und Herrchen sind nach der Rettungsaktion wohlauf - und auch gegenüber dem Alligator nicht nachtragend. Für Wilbanks gehört so eine Begegnung nun einmal Teil des Lebens, wenn man in Florida wohnt.

Brigitte

Mehr zum Thema