VG-Wort Pixel

Familie Zwillinge mit zwei Jahren Altersunterschied geboren

Zwei Jahre Altersunterschied - und doch Zwillinge.
Mehr
Cameron und Isabella sind Zwillinge und haben doch zwei Jahre Altersunterschied - wie ist das möglich?

Was ist passiert?

So seltsam es klingt: Die Zwillinge Cameron und Isabella trennen tatsächlich zwei Lebensjahre.

Dann sind sie keine Zwillinge, recherchiert mal bitte besser.

Ja, das haben wir uns natürlich auch gedacht - aber tatsächlich sind die beiden trotz ihrer zeitlich getrennten Geburten ganz klar Zwillinge, so merkwürdig das auch ist.

Okay - wie funktioniert das jetzt?

Dazu müssen wir einen Tick weiter ausholen: Die Eltern der beiden, Karen und James, hatten nach einer langen Zeit mit unerfülltem Kinderwunsch endlich doch noch Glück mit künstlicher Befruchtung: 2018 kam ihr Sohn Cameron zur Welt. Sicherheitshalber ließen sie damals weitere befruchtete Embryos einfrieren, um die Option einer größeren Familie zu haben. Genau das ist nun, zwei Jahre später passiert: Zwillingsschwester Isabella kam dieses Jahr zu Welt.

Und die beiden sind Zwillinge ...

... weil sie aus medizinischer Sicht am gleichen Zeitpunkt und den gleichen Eizellen gezeugt wurden. 

Aber ... also, die haben doch dann auch ganz verschiedene Geburtstage?

Allerdings, und vermutlich wird es noch viele, viele Diskussionen über den Zwillings-Status der beiden geben. Für die Eltern eine Spitzfindigkeit, die sie nicht weiter kümmert - sie sind einfach wahnsinnig froh über ihre Kinder. "Wir sind glücklich, einen Jungen und ein Mädchen zu haben, obwohl jedes gesunde Kind wundervoll für uns gewesen wäre. Es bedeutet wirklich alles für uns", so Mutter Karen gegenüber der "Daily Mail".

Klingt, als ob diese Zwillinge wohl ihr ganzes Leben damit erklären werden, warum sie Zwillinge und keine "normalen" Geschwister sind.

Auch das könnte sich bald ändern, der Zwillings-Status ist vielleicht bald wieder Geschichte.

Wie kommt das?

Die Familie hat noch mehr Embryos eingefroren und möchte sich weiter vergrößern. "Hoffentlich kriegen wir noch mehr Kinder", so Karen. "Ich wollte immer vier Stück haben." Es ist also gut möglich, dass aus den Zwillingen schon bald Vierlinge werden - mit einem Altersunterschied, der Rekord sein dürfte.

Brigitte

Mehr zum Thema