VG-Wort Pixel

Oma schlägt Räuber mit einer irren Waffe in die Flucht

Oma schlägt Räuber mit einer irren Waffe in die Flucht
© Varaporn / Shutterstock
Not macht erfinderisch. Das gilt besonders für diese ältere Dame, die in einer brenzligen Situation einen Räuber mit Bacon in die Flucht geschlagen hat. 

Polizeimeldungen sind oft nüchtern oder traurig, aber manchmal auch ziemlich lustig. Diese Meldung gehört definitiv zu den letzteren. Diese Woche hat eine ältere Dame einen Räuber mit Bacon in die Flucht geschlagen. Genau, BACON! Bacon kennen wir eigentlich als knusprig-salziges Lebensmittel auf dem Frühstücksteller, aber offensichtlich funktioniert es auch ganz gut als Waffe gegen Räuber - zumindest in den Händen der richtigen Person.

Die ältere Dame schlägt die Räuberin in die Flucht

Der Zwischenfall trug sich am Montag in einem Supermarkt im britischen Altricham zu, wie die Greater Manchester Police am 19. Juli auf ihrer Facebook-Seite berichtet hat. Laut Polizei habe die Frau an einem Geldautomaten in der Nähe des Supermarktes einen höheren Geldbetrag abgehoben, um dann einkaufen zu gehen. Die ältere Dame wurde dann von einer Frau mittleren Alters angesprochen, die ihr den Einkaufswagen abnahm und die Herausgabe des abgehobenen Geldes forderte. Die Polizei berichtet, dass die Rentnerin sich verteidigte, indem sie der Räuberin mit einer Packung Bacon mehrfach auf den Kopf schlug. Die Fast-Räuberin ergriff dann schleunigst die Flucht. Es wird außerdem berichtet, dass der Bacon noch gefroren gewesen sein könnte, was ihn damit zu einer noch effektiveren Waffe macht.

Der Oma geht es gut

Auch wenn ein versuchter Raub eine dramatische Erfahrung ist, war der Vorfall wohl nicht so spektakulär wie es im ersten Moment laut des Polizeiberichts auf Facebook klingt. Zumindest legen das die Aufnahmen im Video nahe, auf denen zu sehen ist, wie die ältere Dame die Frau teilweise trifft. Die Möchtegern-Räuberin macht sich davon und die Rentnerin setzt ihren Einkauf scheinbar unbeirrt fort. Aber auch wenn sie einen ruhigen Eindruck macht, haben die Ereignisse die ältere Dame aufgewühlt, wie die Polizei dem britischen Rundrunk BBC gegenüber bestätigt. Inzwischen sei sie aber sicher und es gehe ihr gut. Die Räuberin ist immer noch auf der Flucht, lernt aber hoffentlich aus dieser Geschichte. Und was die alte Dame betrifft: Hut ab für diese Reaktion und den Mut, sich zu verteidigen!

Und was lernen wir aus der Geschichte? Es ist immer gut eine Packung gefrorenen Bacon in der Tasche zu haben, falls es mal brenzlig wird. 

 

win

Mehr zum Thema