Nach diesem Facebook-Post wollen wir Pietro Lombardi in den Arm nehmen

Die Aufregung um Sarah und Pietro reißt nicht ab. Nachdem am Dienstag bekannt wurde, dass Pietro seine Ex-Frau angegangen hat, hat er nun bei Facebook sein Leid geklagt - und ihm scheint es wirklich schlecht zu gehen.

Was geht nur in diesem jungen Mann vor? Dass Pietro Lombardi seine Demnächst-Ex-Frau Sarah geschubst hat, geht natürlich gar nicht - doch nun offenbart ein neuer Facebook-Post, wie sehr bei ihm die Nerven blank liegen.

Pietro hat ein Bild von dunklen Wolken gepostet, darauf liegt der Spruch: "Menschen, die sagen: Keine Sorge, ich schaff' das!, brechen manchmal heimlich, leise und weinend zusammen, wenn sie alleine sind." - und meint damit offenbar sich selbst.

"So cool wie alles rüberkommt, ist es gar nicht."

Denn was Pietro selber unter das Bild geschrieben hat, ist einfach nur supertraurig: Er entschuldigt sich erneut für seinen Angriff auf Sarah und meint: "Vielleicht vergessen das viele, weil ich seit sechs Jahren der lustige Pietro von Nebenan bin, aber so ist das nicht immer. Ich bin ein sehr emotionaler und impulsiver Mensch und hab vielleicht auch mal Ausraster, die nicht sein müssen, aber so bin ich nunmal." Nun, lieber Pietro - Temperament schön und gut, aber das rechtfertigt trotzdem keinen körperlichen Angriff auf eine Frau!

Aber danach wird es richtig traurig: Pietro schildert, dass er große Angst vor der Zukunft hat: "Ich habe alles in Sarahs Hände gegeben, ich habe nie etwas alleine gemacht. Waschen, Kochen, eigene Wohnung, Finanzen - einfach alles!" Und er sagt auch nochmal: "So cool wie alles rüberkommt, ist es gar nicht."

Bei diesen Zeilen möchte man Pietro doch so richtig in den Arm nehmen und trösten. Ein junger Mann, vielleicht in manchen Dingen auch einfach zu naiv, der offenbar mit dem wahren Leben alleine komplett überfordert ist.


Aber schließlich zeigt sich Papa Pietro kämpferisch - auch für seinen kleinen Sohn: "Statt happy zu sein, dass wir ein gesundes Kind haben, passiert jeden Tag was Neues!"

Wir können nur hoffen, dass nicht weiterhin jeden Tag etwas Neues passiert, sondern Sarah und Pietro sich jetzt einmal in Ruhe sammeln können, um ihre Angelegenheiten in Ruhe zu regeln.

Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.