VG-Wort Pixel

Meghan darf nun doch zu Pippas Hochzeit - unter einer Bedingung ...

Meghan darf nun doch zu Pippas Hochzeit - unter einer Bedingung ...
© Gettyimages/Clive Brunskill Gettyimages/Jason Kempin
Was tun, wenn man die neue Freundin des Schwippschwagers nicht auf der eigenen Hochzeit haben will, sie aber auch nicht komplett ausladen kann? Pippa Middleton hat da eine Idee ...

Eigentlich wollte Pippa Middleton ihre Hochzeit zur Meghan-freien Zone erklären. Doch so ganz von der Gästeliste streichen, kann sie die Freundin von Prinz Harry dann doch nicht. Deswegen hat sich die Schwester von Herzogin Kate nun vier Wochen vor der großen Sause zu einem kleinen Kompromiss durchringen können.

Party ja, Kirche nein!

Wie das 'People'-Magazin berichtet, darf Meghan Markle ihren Liebsten nun nämlich zur Hochzeits-Party begleiten und dort bei sündhaft teurem Champagner und edlen Häppchen auf das Brautpaar anstoßen. Was die Zeremonie in der St. Mark’s-Kirche betrifft, gilt hingegen weiter die Regel 'no ring, no bring'.

Diese besagt, dass die Gäste nur in Begleitung von Personen kommen dürfen, mit denen sie verwandt, verlobt oder verheiratet sind. Sollte Harry seiner Meghan also nicht binnen der nächsten Wochen einen Klunker an den Finger stecken, wird das nix mehr mit der kirchlichen Trauung.

Bei Meghan Markle und Prinz Harry wird es ernst

Dennoch: Allzu lange wird sich der Prinz damit womöglich nicht mehr Zeit lassen. Denn nicht nur das Eingeständnis von Kates Schwester ist ein sicheres Zeichen dafür, dass die Beziehung zwischen dem begehrtesten Rotschopf der Welt (sorry, Ed Sheeran) und der Schauspielerin mehr als ernst ist.

Mehreren Berichten zufolge soll Meghan Markle nun auch ihre royale Ausbildung begonnen haben, auch als ‚Prinzessinnen-Schule’ bezeichnet. Dafür spricht zumindest, dass die 35-Jährige kürzlich ihre Lifestyle-Website ‚The Tig’ löschte, sämtliche Werbeverträge kündigte und angeblich auch den Vertrag zur Fortsetzung ihrer Rolle in der TV-Serie ‚Suits’ noch nicht unterschrieben hat.

Läuten nach Pippa also auch bald für Prinz Harry die Hochzeitsglocken? Nach seinem emotionalen Geständnis, dass er nach dem Tod seiner Mutter fast zwei Jahrzehnte unter psychischen Problemen litt, sei er dafür heute jedenfalls mehr als bereit. Also unseren Segen hast du, Harry! 

Hier gibt's alle Infos zu Pippa Middletons Hochzeit.

Videoempfehlung:

ag

Mehr zum Thema