VG-Wort Pixel

Verschwörungstheoretiker sicher: Planet "Niburi" löscht noch diesen Monat die Erde aus

Du kannst aufhören, dir Gedanken über die diesjährigen Weihnachtsgeschenke zu machen: Die Welt geht ohnehin noch diesen Monat unter. Denken zumindest Verschwörungstheoretiker.

Genieß noch einmal einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, iss nochmal dein Lieblingsessen, genieß das Leben in vollen Zügen! Denn: Noch diesen Monat wird die Welt untergehen, weil ein gigantischer Planet auf die Erde kracht und alles Leben auslöschen wird.

Glaubst du nicht? Dann schau dir mal dieses Video an, das die Umlaufbahn des geheimnisvollen Planeten Niburi zeigen soll, der vier bis zehnmal so groß ist, wie die Erde:

Beunruhigend, oder? Was dich aber vielleicht beruhigen wird: Wissenschaftler sagen, dass es diesen Mega-Planeten, der auch gerne mal "Planet X" genannt wird, gar nicht gibt. Vielmehr hätten die Verschwörungstheoretiker, die (mal wieder) das Ende der Welt kommen sehen, einen Knall.

Einen Planeten von derart riesigen Ausmaßen müsse man schon mit bloßem Auge sehen können. Sagen die Wissenschaftler. Doch die Sonne verdeckt den tödlichen Niburi noch. Sagen die Verschwörungstheoretiker.

Wer auch immer am Ende Recht hat - wenn wir so drüber nachdenken, gehen wir doch noch die letzten Weihnachtsgeschenke kaufen. Falls die Welt untergeht, ist es auch egal - und falls nicht, stehen wir Weihnachten wenigstens nicht mit leeren Händen da!

fm

Mehr zum Thema