Von "Ananas" bis "Zirkus": Was ist die Mehrzahl dieser Wörter?

Eigentlich ist die Mehrzahl dieser Wörter doch völlig klar - oder vielleicht doch nicht? Klicke auf das Video um zu sehen, ob du richtig liegst!

Frau mit Ananas
Letztes Video wiederholen

Kennt ihr das? Es gibt so Wörter, die man tagtäglich benutzt und gut kennt - bis ihr plötzlich die Mehrzahl des Begriffes bilden sollt. Denn oft zeigt sich, dass der Plural von vielen deutschen Wörtern gar nicht so naheliegend ist, wie man auf den ersten Blick denkt!

Deutsche Sprache, schwere Sprache!

Dabei ist doch eigentlich in der deutschen Grammatik ganz klar geregelt, wie jetzt die Mehrzahl von Wörtern gebildet wird. Meistens reicht es schon, ein "-en" oder "-innen" an das Wort zu hängen, und schon ist der Plural ordnungsgemäß gebildet (Schüler/Schülerinnen; Nation/Nationen). Oder wir hängen schlicht ein "s" an das Wort (Smartphone/Smartphones); manchmal auch ein "e" (Wettbewerb/Wettbewerbe). Aber ganz genau festlegen kann man es nicht, schließlich gibt es viele, viele Ausnahmen zu jeder Regel, die der Duden für die Pluralbildung definiert hat. Nicht zu vergessen: Viele Worte ändern sich nicht, von der Einzahl zur Mehrzahl, sondern bleiben immer gleich. Das können etwa DIE LEUTE, die TELLER ihrer ELTERN mit in DIE FERIEN nehmen bestätigen.

Hättet ihr es gewusst?

Darum stolpern selbst Deutsch-Profis immer wieder in die Falle, obwohl sie sich eigentlich gut auskennen. Beliebte Fallen sind etwa:

  • Kaktus: Nicht "Kaktusse" oder "Kakti" - "Kakteen" ist der korrekte Plural.
  • Visum: Nicht "Visen" oder gar "Visums", sondern "Visa"
  • Modus: Der Modus, die "Modusse"? Nein, es muss "Modi" heißen!
  • Globus: Da wird oft zum vermeintlich richtigen "Globi" gegriffen - aber richtig sind sowohl "Globusse" als auch "Globen"
  • Komma: Pflichtwerkzeug für alle, die großen Wert auf die richtige Grammatik und Zeichensetzung legen: Gucken, dass die "Kommata" richtig gesetzt sind!
  • Klick: Ein Klick, zwei "Klicke"? Nein, "Klicks" ist die korrekte Mehrzahl!
  • Gebirge: Hier ändert sich nichts, das "Gebirge" gilt auch für den Plural

Und die Ananas?

Wenn ihr testen möchtst, ob ihr den Plural von Ananas und vielen weiteren Zweifelsfällen parat habt, werft einen Blick auf das Video. Findet ihr das richtige Wort, bevor das Zeitlimit abläuft?

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.