Zum Tod von Prinzessin Diana: Prinz Williams Worte rühren zu Tränen!

Prinz William offen wie nie: Bei einem Hospiz-Besuch verblüffte die Nummer zwei der britischen Thronfolge mit ungewohnt emotionalen Aussagen über seine Mutter Prinzessin Diana.

Vor 19 Jahren starb Prinzessin Diana bei einem tragischen Autounfall in Paris. Die ganze Welt hielt den Atem an und trauerte um die Königin der Herzen. Doch während Millionen von Menschen eine Inspiration betrauerten, haben zwei kleine Jungen ihre Mutter verloren. Für ihre Söhne Prinz William und Prinz Harry brach in diesem Moment ihre Welt zusammen – von da an war nichts mehr so, wie vorher.

"Ich vermisse meine Mutter jeden Tag"

Prinz William, heute 34 Jahre alt, leidet bis heute unter dem Verlust seiner geliebten Mutter. Das verriet er kürzlich bei einem Besuch eines Hospizes. Ein 14-jähriger Junge hatte dort kurz zuvor seine Mutter verloren und William versuchte zu trösten: "Ich weiß, wie du dich fühlst, ich vermisse meine Mutter auch immer noch jeden Tag, obwohl es schon 20 Jahre her ist. Aber mit der Zeit wird es etwas leichter..." 


Ungewohnt offene Worte für die Nummer zwei der britischen Thronfolge! Doch gerade William und sein jüngerer Bruder Harry (heute 31 Jahre alt) werden von den Engländern für ihre bodenständige und volksnahe Art geliebt. So machte der Ehemann von Herzogin Catherine auch bei einem Termin bei einer Seelsorge-Hotline für Jugendliche keinen Hehl aus seinen Gefühlen.

Prinz William ist an seiner emotionalen Grenze angekommen

Als er für kurze Zeit eine Telefonleitung übernehmen sollte, bat er darum, keine allzu traurigen Fälle zugeteilt zu bekommen. Er fürchtete sonst zu emotional zu werden. In seinem Job als Rettungshubschrauber-Pilot habe er schon so viel schlimme Schicksale mitbekommen, dass er sich am Rande dessen befinde, was er ertragen könne. Ja, auch Blaublüter sind am Ende eben doch nur Menschen. 

ag

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.