Macht 'Protect Pax' dein Handy-Display wirklich unkaputtbar? Wir haben es getestet!

Höhle der Löwen: Pascal Buchen und Anthony Filipiak wollten es wissen und haben ihr Produkt 'ProtectPax' vorgestellt. Die Jury war sofort begeistert. Doch was taugt der Schutz für das Handy-Display wirklich? Wir haben den Test gemacht!

Macht 'Protect Pax' dein Handy-Display wirklich unkaputtbar? Wir haben es getestet!
Letztes Video wiederholen


Auch in der vierten Staffel von 'Die Höhle der Löwen' auf Vox versuchen wieder jede Menge Gründer, fünf Top-Unternehmer von ihren Ideen zu überzeugen und einen lukrativen Deal an Land zu ziehen. Unter ihnen auch Pascal Buchen (26) und Anthony Filipiak (22) aus Düsseldorf, die mit ihrer Idee nicht nur Millionen von Zuschauern vor den TV-Bildschirmen begeistert haben.

Sie haben 'Protect Pax' entwickelt, ein Produkt, das zerbrochenen Handy-Displays endgültig den Kampf ansagt und das die fünf Löwen Judith Williams, Frank Thelen, Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl vom Fleck weg überzeugt.


'Protect Pax' soll jedes Handy-Display unkaputtbar machen!

Denn die Idee klingt vielversprechend: "Unser Ziel war es, einen unsichtbaren Schutz zu entwickeln, der das Handy quasi unkaputtbar macht", so Pascal Buchen. Und genau hier kommt 'Protect Pax' ins Spiel.

Das Produkt aus der Nanotechnologie wird direkt aufs Handy aufgetragen und soll das Display sechs Mal robuster als herkömmliche Schutzfolien machen. Es handelt sich dabei um flüssiges Glas auf Keramikbasis, das bislang nur beim US-Militär oder zur Lack-Versiegelung von Oldtimern verwendet wird.

Eine einfache Lösung also für ein weit verbreitetes Problem. Alles, was das Gründer-Duo noch braucht, um mit ihrem Produkt richtig durchzustarten, sind 100.000 Euro von ihrem potentiellen Investor. Dafür bieten sie ihm im Gegenzug 15 Prozent ihrer Unternehmensanteile an.

Das Battle der Löwen beginnt!


Und wie heiß begehrt 'Protect Pax' werden könnte, erkennen die Löwen sofort. Denn nicht nur den Markt der Handy-Displays könnte es revolutionieren. Mittelfristig könnte es sogar zum Schutz von Ceranfeldern oder Autoscheiben eingesetzt werden.

Kein Wunder also, dass am Ende gleich drei Löwen investieren wollen. Ralf Dümmel, Frank Thelen und Judith Williams bieten je 150.000 Euro für 20 Prozent. Es ist das erste Mal in der Geschichte von 'Die Höhle der Löwen', dass es drei identische Angebote gibt. Das Gründer-Duo hat jetzt die Qual der Wahl.

Ralf Dümmel bekommt den Zuschlag!

Das Rennen um 'Protect Pax' macht schließlich Top-Unternehmer Ralf Dümmel. "Ich sag euch mal drei Sachen: geil, geil, geil", ruft er begeistert aus. Zusammen wollen die drei 'Protect Pax' jetzt richtig groß rausbringen.

Was der revolutionäre Display-Schutz aus der Nanotechnologie wirklich kann, haben wir bereits für euch getestet. Das Ergebnis seht ihr im Video.

Erfolg im Job: Trefft Judith Williams in Berlin!


Erlebt 'Die Höhle der Löwen'-Star Judith Williams direkt und persönlich beim großen BRIGITTE-Academy Event am 28. September in Berlin und erfahrt aus erster Hand, wie Frauen es ganz nach oben schaffen. Mehr Infos und Tickets gibt es hier.

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Guten Morgen, Welt!

Guten Morgen, Welt!

Wir servieren euch täglich Trends, Top-Stories und kuriose Netzfundstücke zum Frühstück!

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.