Frau jagt Spinne mit Feuerzeug und Haarspray – Garage abgefackelt

Sie meinte es wohl ernst: In Bayern hat eine Frau eine Spinne in ihrer Garage entdeckt und sich sofort auf die Jagd gemacht - mit Feuer und krassen Folgen! 

Sie wollte kurzen Prozess machen - und hat einen riesigen Sachschaden angerichtet. In Pullach bei München ist eine 39-Jährige auf die Jagd nach einer Spinne gegangen. Doch wo manch eine von uns vielleicht zur Zeitung oder zum Schlappen greift, entschied sich die Frau für das schwere Geschütz.

Haarspray + Feuerzeug = Flammenwerfer

Die Frau nahm sich eine Dose Haarspray und ein Feuerzeug und benutzte diese Kombi als persönlichen Flammenwerfer! Mit fauchender Flamme machte sie sich auf die Suche nach dem Getier - und setzte dabei auch das Dämm-Material ihrer Garage in Brand!

Rund 5000 Euro Sachschaden entstanden bei dem Feuer, glücklicherweise hatte die Freiwillige Feuerwehr ihre Wache gleich um die Ecke. Eine schlechte Nachricht gibt es allerdings noch: Es ist unklar, ob die Spinne das hausgemachte Inferno überlebt hat …

Video: Spinne krabbelt auf Reporterin – und Claus Kleber sagt kein Wort!
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.