VG-Wort Pixel

Nach drei Geburten: "Ich hab Dehnungsstreifen - na und?!"


Rachel Hollis ist die pure Lebensfreude - mit einem Körper, der die Geschichte von insgesamt drei Geburten erzählt.

Für ein Instagram-Foto posiert Rachel gut gelaunt und zeigt sich dabei im Bikini.

Dazu schreibt sie: "Ich habe Dehnungsstreifen und trage einen Bikini. Ich habe einen Bauch, der für immer schwabbelt, weil ich drei riesige Babys geboren habe, und trage einen Bikini. (…) weil ich stolz auf diesen Körper bin und auf jede Spur, die er trägt. Diese Spuren sind Beweis, dass ich drei großartige Babys tragen durfte und mein schwabbeliger Bauch zeigt, dass ich hart trainiert und viel Gewicht verloren habe. Ich trage einen Bikini, denn der einzige Mann, auf dessen Meinung ich was gebe, weiß, wie viel ich dafür getan habe, so auszusehen. Dieser Mann sagt mir, dass er noch nie etwas gesehen hat, was er sexier findet. Es sind keine Narben, Ladys - es sich Ehrenstreifen und ihr habt sie euch verdient!"

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Wir finden: Tolle Frau, tolle Einstellung! Danke, Rachel.

fm

Mehr zum Thema