Der Mann sieht ein verletztes Reh am Straßenrand - und dann …

Ganz selbstlos rettet dieser Tierschützer ein Reh vom Straßenrand, das in großer Gefahr schwebte …

Der Mann sieht ein verletztes Reh am Straßenrand - und dann …
Letztes Video wiederholen

Dieses Reh wäre vermutlich gestorben. Verletzt liegt es im Straßengraben, hat offenbar schwere Schmerzen. Doch das Tier hat einen Schutzengel - Simon Cowell von der Tierschutzorganisation "Wildlife Aid", der zur Hilfe gerufen wurde.

Ohne zu zögern inspiziert er die Verletzungen und trägt das Reh behutsam zum Auto. Die Rettungsaktion wurde gefilmt und zeigt Cowell dabei, wie er in letzter Sekunde ein Leben rettet. Wenn du sehen willst, was aus dem kleinen Reh geworden ist, schaue gleich oben das Video!

Verletztes Tier gefunden - und jetzt?

Viele Autofahrer sind schon einmal mit einem verletzen Tier konfrontiert worden, doch die wenigsten wissen, wie man sich verhalten muss.

1. Sich selbst schützen

Es klingt erst einmal ironisch, aber es ist für dich und auch für das verletzte Tier wichtig, dass du dich erstmal schützt. Verletzte Tiere können bei plötzlichem Anfassen erschrecken und aggressiv reagieren, deswegen sollten die Griffe (wie beispielsweise der Nackengriff) gelernt sein! Auch die Umgebung solltest du vorher checken, liegt das Tier mitten auf der Straße oder an einem rutschigem Hang? Erst einmal überlegen, wie du dich und das Tier vor weiteren Gefahren absichern kannst - und erst dann mit der Versorgung beginnen.

2. Tier inspizieren 

Ganz ruhig sollte man sich dem Tier nähern und gucken, ob es noch lebt. Atmet es noch? Bewegen sich die Augenlieder oder zuckt ein anderes Körperteil? Wenn ja, hilft es, dem Tier zur Beruhigung etwas über die Augen zu legen, ein Tuch oder ähnliches, die Nase muss dabei unbedingt freibleiben!

3. Hilfe rufen

Auch wenn du dich mit Tieren auskennst, ist es immer besser, einen Tierarzt oder auch die Polizei zu verständigen. Diese können sich dann mit dem richtigen Equipment und Kenntnissen um das verletzte Tier kümmern. Die Erste Hilfe hättest du mit diesen drei Schritten schonmal wunderbar abgeschlossen!

Update

Ein aufmerksamer User hat uns darauf hingewiesen, dass es sich in dem Film nicht um einen unbeteiligten Zivilisten handelt, sondern um Simon Cowell der Tierschutz-Organisation "Wildlife Aid". Wir haben den Text entsprechend korrigiert. 

Rosita Sorokowski
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.