VG-Wort Pixel

Dieses Cover ist etwas ganz besonderes: Darum schreibt Avery (9) damit Geschichte


Mit diesem Cover schreibt die 'National Geographic' Geschichte! Die neunjährige Avery Jackson ist das erste transsexuelle Model auf der Titelseite – und sie weiß ganz genau, wer sie ist.

Photo @hammond_robin for @natgeo “The best thing about being a girl is, now I don’t have to pretend to be a boy” says Avery Jackson who I photographed for #NationalGeographic's special issue on Gender. Delighted to see her photo on the January 2017 cover - the first time a #transgender person has appeared on the front of the magazine. My contribution to the issue is a story about 9 year old boys and girls around the world. Check out the magazine for brilliant writing from the likes of Eve Conant and @aokeowo and amazing photography from some of the greats including @stephsinclairpix, @petekmuller, @kitracahana, @johanbavman.For a few years now I’ve been documenting #LGBTQI+ stories around the world. You can see those by following @whereloveisillegal #GenderRevolution @noorimages

Ein von National Geographic (@natgeo) gepostetes Foto am

"Mama, weißt du eigentlich, dass ich ein Mädchen bin?"

Averys Mutter erinnert sich noch genau an die Worte ihres damals vierjährigen Kindes: "Mama, weißt du eigentlich, dass ich ein Mädchen bin?" Debi Jackson war erstaunt, wie ein so junger Mensch genau weiß, was er ist. "Mein Sohn sagte nicht: Ich möchte ein Mädchen sein! Er sagte: Ich bin ein Mädchen."

Im Alter von sieben Jahren startete Avery einen Youtube-Blog. Anfangs erzählte sie der Welt von ihrem Wunsch endlich ein Mädchen zu sein und später hielt sie ihre Veränderungen auf Video fest.

In der fast 103-jährigen Geschichte der 'National Geographic' soll nun dieses Cover ein immer noch vermeintliches Tabu-Thema ansprechen: "Wir wollten zeigen, wie traditionell Geschlechterrollen in der Welt sein können und sie gleichzeitig in ihrer Vielfalt präsentieren", so Chefredakteurin Susan Goldberg. "Viel Aufmerksamkeit wird prominenten Transsexuellen gewidmet, aber Verständnis für die echten Menschen von nebenan zeigt man selten."

Die Jugend als Spiegel der Gesellschaft

Ab Januar 2017 wird das Heft weltweit in vierzig Sprachen unter dem Motto 'Gender Revolution' erscheinen. Auf dem Cover wird das trans*Mädchen zitiert: "Das Beste daran, ein Mädchen zu sein, ist, dass ich jetzt nicht mehr so tun muss, als ob ich ein Junge bin."
Damit kämpft dieses kleine mutige Mädchen für Gleichheit. "Jugendliche sind ein Spiegelbild der Gesellschaft. Sie sind offener und ehrlicher als Erwachsene", so begründet Susan Goldberg den Schwerpunkt der kommenden Ausgabe.

Schu

Mehr zum Thema