'Britain's Got Talent'-Star Rob Anker stirbt bei tragischem Autounfall

"Er hat so viele mit seinem Talent inspiriert und wurde uns viel zu früh genommen."


Er starb wirklich viel zu jung. Robert Anker, Star der britischen Casting-Show 'Britain’s Got Talent', starb bei einem Autounfall. Er wurde nur 27 Jahre alt.

"Am 27. Juli 2017 geriet Robert Anker mit 27 Jahren in einen tödlichen Autounfall und starb traurigerweise noch an Ort und Stelle", heißt es in einem Statement seiner Familie. Sie haben nun eine Crowdfunding-Seite ins Leben gerufen, um Spenden für die Beerdigung des Tänzers sowie den Rückflug aus Kanada, wo sich das Unglück ereignete, zu sammeln.

Der Amerikaner gewann mit seiner Tanzgruppe 'Diversity' im Jahre 2009 die Show, die dem deutschen 'Supertalent' entspricht. Seine Ex-Tänzerkollegen nehmen via Twitter Abschied:

Ein ehemaliges Mitglied unserer Gruppe ist auf tragische Art und Weise verstorben. Er hat so viele mit seinem Talent inspiriert und wurde uns viel zu früh genommen. 

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.

Neuer Inhalt