Plus-Size-Star nahm 100 Kilo ab - Fans raten ihr danach zum Suizid

Über 100 Kilo nahm Rosie Mercado ab und wurde dadurch für viele ein echtes Vorbild. Doch nicht jeder gönnt dem Plus-Size-Model seinen Erfolg ...


Weil sie nicht mehr in einen herkömmlichen Flugzeug-Sitz passte, entschloss sich Plus-Size-Model Rosie Mercado 2011 zur Radikaldiät. Sie stellte ihr Leben komplett auf den Kopf, trieb Sport, ernährte sich gesund und ließ sich ein Magenband einsetzen. Über 100 Kilo nahm Rosie dadurch ab und brachte statt der 185 Kilo am Ende nur noch gesunde 80 Kilogramm auf die Waage. Die meisten Fans bewundern die junge Frau für ihre Disziplin und fühlen sich durch Rosies Schicksal inspiriert. Doch nicht alle gönnen der 36-Jährigen ihren Erfolg – sie wurde beschimpft und bedroht, einige rieten ihr sogar zum Selbstmord.

Und das alles nur, weil sie das schaffte, wovon Millionen Frauen träumen: "Nicht nur andere Models waren neidisch auf meinen Gewichtsverlust, auch von Fans oder Fett-Aktivisten kamen fiese Kommentare. Sie haben mir gesagt, ich soll von einer Brücke springen und mich umbringen. Sie hassen es, dass ich so öffentlich über das Abnehmen spreche", erzählt Mercado dem US-Promi-Portal 'Tmz'

Zum Glück lassen Rosie solche Kommentare kalt. Sie liebt ihren neuen Körper und der Erfolg gibt ihr Recht. Neben Ashley Graham und Co. gehört sie zu den derzeit gefragtesten Plus-Size-Models. Missen möchte sie ihre „schweren“ Zeiten dennoch nicht. „Es hat mich gelehrt, demütig zu sein, andere Menschen gut zu behandeln und ein Buch nie nach seinem Cover zu beurteilen.“

ag
Themen in diesem Artikel

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Newsletter

Brigitte-Newsletter

Trends und Tipps aus den Bereichen Mode & Beauty, Reise, Liebe und Kochen - lies zum Wochenstart das Beste von Brigitte.