VG-Wort Pixel

Bitterer Geschmack warnt vor Grillware zurückgerufen

Rückruf Grillware: Würstchen auf dem Grill
© Alexander Raths / Shutterstock
Die Firma Meica hat einen Rückruf verschiedener Chargen seiner Marke "Bratmaxe" herausgegeben, da die Bratwürste nicht zum Verzehr geeignet sind.

Die Sonne kommt immer häufiger raus und die Temperaturen werden endlich angenehmer. Das verleitet viele Menschen zu einer der beliebtesten Sommer-Aktivitäten: Grillen. Doch bevor du deine Auswahl an Würstchen auf den Grill legst, solltest du dir die Verpackung genau anschauen, denn der Hersteller Meica hat nun einen Rückruf verschiedener Produkte der Marke Bratmaxe veröffentlicht.

Rückruf: Bratmaxe-Würstchen

Die Meica Ammerländische Fleischwarenfabrik Fritz Meinen GmbH & Co. KG ruft mehrere Bratmaxe-Würstchen zurück. Der Grund: Wegen eines technischen Defekts in einem Kühlraum sei nicht auszuschließen, dass vereinzelte Würstchen mit einem Wasser-Kältegemisch in Berührung gekommen seien. Dadurch könne es zu geschmacklichen Abweichungen kommen: Die betroffenen Würstchen sind an einem bitteren Geschmack erkennbar. 

Konkret sind folgende Würste vom Rückruf betroffen:

  • Bratmaxe 5 Stück, 313 g
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 06.07.2021 bis einschließlich 14.07.2021
  • Bratmaxe 8+1 Stück, 560 g
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 08.07.2021 bis einschließlich 14.07.2021
  • Bratmaxe 12 Kleine, 250 g
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 13.07.2021 und 14.07.2021
  • Bratmaxe Geflügel, 5 Stück, 313 g 
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.06.2021 und 10.07.2021 und 12.07.2021
  • Bratmaxe Geflügel, 8+1 Stück, 560 g
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.06.2021 und 10.07.2021 und 12.07.2021
  • Bratmaxe Würzgriller, 5 Stück, 414 g
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 09.07.2021 und 15.07.2021
  • Bratmaxe Mediterran 5 Stück, 313 g
    Mindesthaltbarkeitsdatum: 30.06.2021 und 01.07.2021 und 07.07.2021

Verbraucher:innen sollen Produkte mit diesen Mindeshaltbarkeitsdaten nicht verzehren.  Eine Gesundheitsgefährdung ist laut Angaben des Unternehmens allerdings auszuschließen. Die betroffenen Produkte wurden bereits aus dem Verkauf genommen.

Kund:innen, die die Würstchen erworben haben, können diese in ihren Einkaufsstätten zurückgeben und bekommen auch ohne Vorlage eines Kassenzettels den Kaufpreis erstattet. Für weitere Rückfragen kann der Kundenservice telefonisch unter der kostenlosen Rufnummer 0800-6342233 oder per Mail (verbraucherservice@bratmaxe.de) erreicht werden.

Verwendete Quellen: produktwarnung.eu, lebensmittelwarnung.de

sti Brigitte

Mehr zum Thema